Heftarchiv

Ihr Heftarchiv von SteuerSparbrief AKTUELL

Dieser Bereich ist exklusiv für Abonnenten zugänglich, bitte melden Sie sich im Feld rechts oben an. Die aktuellen Zugangsdaten für jeden Monat finden Sie auf Ihrem Beratungsbrief. Als Abonnent haben Sie hier Zugriff auf das umfangreiche Heftarchiv mit den bisher erschienenen Artikeln und Arbeitshilfen.

Sie sind noch kein Abonnent?

Sichern Sie sich jetzt 14 Tage freien Zugriff auf alle Archive – kostenlos!

Jahr

Ausgaben

Heft

SteuerSPARBrief 16/2017 Sonderausgabe

Immobilien und Steuern: Ein kompakter Überblick

  • Steuerliche Aspekte bei Immobiliengeschäften
  • So können Vermieter den Fiskus an Kosten beteiligen
  • Steuern sparen mit dem Eigenheim: So funktioniert’s
  • Im Überblick: Immobilien und Steuern von A bis Z
Heft

SteuerSPARBrief 15/2017

BFH-Präsident fordert Mindeststeuern für Konzerne

  • Schäden durch Mieter: BFH erlaubt Sofortabzug
  • Neues BMF-Schreiben zur Absetzbarkeit des häuslichen Arbeitszimmers
  • Gute Erfolgsquote – Einspruch lohnt sich!
  • Zu hohe Steuerzinsen: Verfahren geht mithilfe des BdSt in zweite Runde
  • Steuererklärung ans falsche Finanzamt ist unschädlich
  • Trockene Brötchen und Kaffee sind kein Frühstück
  • Unklare Rechnungen und Bareinzahlungen berechtigen zur Schätzung
  • Neues Schwarzbuch vorgestellt: So verschwendet der Staat Steuergelder
  • Keine Spekulationssteuer beim Ferienwohnungs-Verkauf
  • Unfall auf Dienstfahrt: Wie Unfallkosten die Steuerlast mindern
  • Kein Vorsteuerabzug bei ungenauer Leistungsbeschreibung
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen einer ordnungsgemäßen Rechnung
  • Vermieter muss Betriebskostenabrechnung aufschlüsseln
Heft

SteuerSPARBrief 14/2017

EU-Kommission will Mehrwertsteuer radikal reformieren

  • IHK-Pflichtmitgliedschaft ist verfassungsgemäß
  • 500 sind genug: Bund der Steuerzahler fordert Obergrenze für Abgeordnete
  • Freibeträge bei der Grunderwerbsteuer?
  • BFH: Finanzamt darf Internet-Domain pfänden
  • So ermitteln Sie den Wert von Sachspenden
  • Spenden an kommunale Wählervereinigungen sind nicht absetzbar
  • Betreuungsgeld mindert absetzbare Unterhaltszahlungen
  • Keine Verteilung von außergewöhnlichen Belastungen auf mehrere VZ
  • Unverzinsliche Angehörigendarlehen: Das müssen Steuerzahler wissen
  • CHECKLISTE: Darlehensvertrag zwischen Angehörigen
  • Finanzamt muss verspätete Betriebskostenabrechnung akzeptieren
  • So können Sie die Reparatur von Elektrogeräten absetzen
  • So wird ehrenamtliches Engagement steuerlich belohnt
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen für die „Übungsleiterpauschale“
Heft

SteuerSPARBrief 13/2017

Redaktionsschluss – nichts geht mehr

  • BFH: Scheidungskosten nicht mehr steuerlich absetzbar
  • Neue Besteuerung ab 2018: Das müssen Fonds-Anleger wissen
  • Klage gescheitert! Hohe Steuerzinsen bleiben vorerst bestehen
  • Übernommene Pauschalsteuer auf Geschenke bleibt abzugsfähig
  • Steuerfreiheit von Fahrtkostenerstattungen nur mit aufbewahrten Unterlagen
  • ELSTER ermöglicht ab 2019 direkten Dialog mit dem Finanzamt
  • Auf einbehaltene Mietkaution ist keine Umsatzsteuer fällig
  • Vorbehaltsnießbrauch vereitelt steuerneutrale Betriebsübergabe
  • So setzen Sie Ihr Betriebsfest richtig von der Steuer ab
  • CHECKLISTE: Betriebsfest als Betriebsausgabe
  • Straßenausbaubeiträge absetzbar? Musterklage anhängig!
  • Schulgelder für Kinder mit ADHS sind keine Krankheitskosten
Heft

SteuerSPARBrief 12/2017 Sonderausgabe

Agieren statt reagieren

  • Trennung und Scheidung aus steuerlicher Sicht
  • Im Trennungsjahr (noch) vom Ehegattensplitting profitieren
  • Streitfall Scheidungskosten: Warten auf den BFH …
  • MUSTERDOKUMENT: Einspruch gegen Steuerbescheid
  • Wichtige Antworten auf drängende Fragen
  • So funktioniert der Steuerklassenwechsel nach Trennung
  • So setzen Sie Unterhaltszahlungen an den Ex-Gatten von der Steuer ab
Heft

SteuerSPARBrief 11/2017

Was die Parteien in der Steuerpolitik planen

  • BFH: Pflegende Kinder erhalten Pflegefreibetrag
  • Steuerbegünstigungen für Gas und sauberen Strom bleiben erhalten
  • „Ihr Online-Finanzamt“: ELSTER-Homepage in neuem Gewand
  • Kein Arbeitslohn: Deutschkurse sind steuerfrei
  • Keine Steuergelder für verfassungsfeindliche Parteien
  • BdSt fordert einfachere Steuerformulare für Senioren
  • Meldeversäumnis kommt Solaranlagenbetreiber teuer zu stehen
  • Auch wer mehrere Arbeitszimmer nutzt kann nur 1.250 € absetzen
  • Neues Geldwäschegesetz bringt verschärfte Anforderungen
  • Studienfinanzierung: Mutter darf Tochter Immobilie überlassen
  • So setzen Sie Parteispenden richtig von der Steuer ab
  • Kindergeld gibt es bis zum Erreichen des Berufszieles
Heft

SteuerSPARBrief 10/2017

15 Milliarden € Entlastung: CDU und SPD im Gleichschritt?

  • BFH: Kein Splittingtarif für Hetero-Paare ohne Trauschein
  • Nebenstrafe: Steuersündern drohen künftig Fahrverbote
  • BdSt fordert Akteneinsichtsrecht für Steuerzahler
  • BMF-App „Zoll und Reise“ in neuem Gewand
  • Prüfintervalle werden nicht verkürzt
  • Komprimierte Steuererklärung vor dem Aus
  • BFH: Betrugsschaden als Werbungskosten absetzbar
  • Selbst bezahlte Arztrechnungen sind steuerlich nicht absetzbar
  • So können Sie Geschenke von der Steuer absetzen
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen für den steuerlichen Abzug von Geschenken
  • Rentenbesteuerung: Wann müssen Rentner Steuern zahlen?
  • „Unzuverlässig“: Steuerhinterzieher darf nicht mehr fliegen
  • ÜBERSICHT: Nebenfolgen einer Steuerhinterziehung
Heft

SteuerSPARBrief 9/2017

Neue Berechnung der agB: BMF empfiehlt Einspruch

  • Vorsicht! Fiktiver Zinsanteil bei Hausverkauf an Kinder
  • Maximal 19,2 %: Durchschnittsverdiener liegen weit unter dem Spitzensteuersatz
  • Abgeltungsteuer wird (vorerst) nicht abgeschafft
  • Vorsicht! E‑Mail-Betrug im Namen des BMF
  • Bundesrichter bremsen übereifriges Finanzamt aus
  • Behinderten-Pauschbetrag ist auf Ehegatten übertragbar
  • Kind im Ausland: Eltern können Reisekosten nicht absetzen
  • Rechnungen rechtssicher erstellen, prüfen und aufbewahren: So geht’s!
  • CHECKLISTE: Innerbetriebliches Kontrollverfahren
  • Elektronisches Fahrtenbuch kann Zeit und Geld sparen
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen für ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch
  • BFH bestätigt: Zivilprozesskosten nur ausnahmsweise absetzbar
Heft

SteuerSPARBrief 8/2017 Sonderausgabe

Keine Angst vor der Betriebsprüfung!

  • Vorsicht: GoBD stehen auf Prüfungsagenda
  • Betriebsprüfung 2015: Fiskus kassiert 17 Milliarden €
  • Wann Sie mit einer Betriebsprüfung rechnen müssen
  • So läuft eine Betriebsprüfung ab
  • CHECKLISTE: Vorbereitung der Schlussbesprechung
  • CHECKLISTE: Ablauf der Betriebsprüfung
  • Betriebsprüfung im Fokus: Wichtige Antworten auf drängende Fragen
  • CHECKLISTE: So bereiten Sie die Betriebsprüfung gezielt vor
Heft

SteuerSPARBrief 7/2017

Ökonomen fordern „Tarif auf Rädern“

  • Auch Selbstständige können Arbeitszimmer absetzen
  • BdSt fordert: Spitzensteuersatz erst ab 80.000 €
  • Ab VZ 2017 gilt: Standardisierte Einnahmen-Überschussrechnung für alle
  • Badrenovierung im Home-Office: Keine Werbungskosten
  • Neuer Kinderzuschlags-Check jetzt online
  • EGMR: Kirchengeld für Konfessionslose ist rechtens
  • PC-gestütztes Kassensystem ist manipulierbar
  • Doppelte Haushaltsführung: Einrichtungskosten sind abzugsfähig
  • So profitieren Sie vom Investitionsabzugsbetrag
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen Investitionsabzugsbetrag
  • Geerbter Pflichtteil unterliegt Erbschaftsteuer
  • „Bürokratieabbau 2.0“: Das ändert sich durch das BEG II
  • Krankheitsbedingte Pflegekosten für Eltern sind steuerlich absetzbar
Heft

SteuerSPARBrief 6/2017

Weniger Bürokratie: Kleinbetriebe werden endlich entlastet

  • Erfreulich: BFH-Urteil entlastet Steuerzahler
  • Steuererklärung lohnt sich: Im Durchschnitt gibt’s 901 € zurück
  • „Lizenzschranke“ gegen schädliche Steuerpraktiken bei Rechteüberlassungen
  • BdSt mahnt: Finger weg vom Ehegattensplitting!
  • 800 € statt 410 €: Koalition will Schwellenwert für GWG erhöhen
  • Vorsicht! Hamburger Finanzbehörde warnt vor Trickbetrügern
  • Kein Fremdvergleich: Angestellte Ex-Freundin ist keine Angehörige
  • Firmenwagen: Zeiten der Fahruntüchtigkeit werden nicht besteuert
  • „Living apart together“: Zusammenveranlagung trotz Trennung
  • CHECKLISTE: Wahlrecht zwischen Einzel- und Zusammenveranlagung
  • Außergewöhnliche Belastungen: Diese Kosten können Sie absetzen
  • Unplausible Steuererklärungen werden intensiv geprüft!
Heft

SteuerSPARBrief 5/2017

Die Bundesregierung schwimmt im Geld

  • BFH: Auch Sterbegeld muss versteuert werden
  • Kindergeld-Merkblatt 2017 veröffentlicht
  • Sozialversicherung: Neues Infoportal für Arbeitgeber gestartet
  • Vom Arbeitgeber bezahlte “Knöllchen“ sind nicht steuerpflichtig
  • Versprochen ist versprochen: Auch Finanzämter müssen sich an Zusagen halten
  • Nach Rekordüberschuss: BdSt fordert steuerliche Entlastungen
  • „Unübliches“ Mietverhältnis hält Fremdvergleich nicht Stand
  • Entschädigung für „Schrottimmobilie“ muss nicht versteuert werden
  • Modernisierung des Besteuerungsverfahrens: Das sollten Sie wissen
  • CHECKLISTE: Vorzeitige Anforderung der Steuererklärung
  • Arbeitszimmer: Diese zwei neuen Urteile bringen bares Geld
  • Dienstwagenfahrer: Selbst gezahlter Sprit mindert Steuerlast
Heft

SteuerSPARBrief 4/2017 Sonderausgabe

Sonderausgaben können Steuerlast erheblich verringern

  • Steuern sparen mit Sonderausgaben
  • Kurzüberblick: Die wichtigsten Fakten zum Sonderausgabenabzug
  • Vorsorgeaufwendungen: So werden die Höchstbeträge berechnet
  • Sonderausgaben von A bis Z
Heft

SteuerSPARBrief 3/2017

Kommt die Unternehmenssteuerreform?

  • Änderung der Kfz-Steuer bringt Fiskus Milliardengewinn
  • Steuerquote nimmt Kurs auf Rekordniveau!
  • Zahl der Selbstanzeigen stark rückläufig
  • Keine Eigennutzung bei Zweitwohnung für Erholungszwecke
  • Energieintensive Unternehmen können für 2017 Spitzenausgleich beanspruchen
  • Kirchensteuer auf Kapitalerträge ist als Sonderausgabe abzugsfähig
  • Privilegierung öffentlicher Verkehrsmittel ist verfassungsgemäß
  • Auch für „4/3-Rechner“ gelten Aufzeichnungspflichten
  • Aufatmen: Regeln zu Fälligkeit und Beitragsnachweis werden einfacher
  • TABELLE: Termine für Beitragsnachweis und Fälligkeit der Sozialversicherung
  • Servicegesellschaft: Schwarzarbeit muss bewiesen werden
Heft

SteuerSPARBrief 2/2017

Der Fiskus feiert auch Karneval

  • Rückwirkung der Rechnungsberichtigung
  • BFH: Privatversicherte können Selbstbehalt nicht absetzen
  • Vorsicht Abzocke! Umsatzsteuer-Identifikationsnummern gibt es kostenfrei
  • Klage erfolglos: Unternehmen müssen vollen Rundfunkbeitrag zahlen
  • BFH: Steuerfreies Erben von Wohneigentum setzt Selbstnutzung voraus
  • Rechnungskopien ausreichend für Vorsteuerabzug
  • Löhne pünktlich zahlen! Lohnverzug kostet Arbeitgeber pauschal 40 €
  • Keine Werbungskosten bei Straftat
  • „Herrenabend“ mindert Steuerlast
  • Steuerermäßigung nach § 35a EStG: BMF erweitert Anwendungsbereich
  • Im Überblick: Rechengrößen und Sachbezugswerte 2017
  • TABELLE: Sachbezugswerte für freie Unterkunft
  • Vermieter können Küchensanierung nicht mehr sofort absetzen
  • Werbungskostenabzug für Geburtstagsfeier doch möglich
Heft

SteuerSPARBrief 1/2017

Rente: Steuer- oder Beitragserhöhungen?

  • Bei Gegenanspruch muss gestundet werden
  • Professioneller Winterdienst ist steuerlich absetzbar
  • Zeit für Altgeräte läuft ab – schärfere Kassenregeln treten in Kraft
  • BdSt-Präsident mahnt: Soli hat ausgedient!
  • Darf das Finanzamt Barzahlung ablehnen
  • Wer bar bezahlt, muss Empfänger nachweisen können
  • Finanzbeamter darf sich nicht nur auf E-Daten verlassen
  • Setzen Sie Spenden richtig von der Steuer ab
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen einer Spende
  • Pflegereform 2017 – So nutzen Sie die neuen Regelungen
  • MUSTERFORMULIERUNG: Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung
Heft

SteuerSPARBrief 16/2016 Sonderausgabe

Wie man aus einem großen Vermögen ein kleines macht

  • Erbschaftsteuer 2016: (K)ein großer Wurf
  • Reform der Erbschaftsteuer: Das Wichtigste im Überblick
  • So profitieren Familienunternehmen vom neuen Vorab-Abschlag
  • CHECKLISTE: Vorab-Abschlag
  • Begünstigtes Vermögen: Was bedeutet das eigentlich?
  • Erbschaftsteuerreform auf einen Blick
Heft

SteuerSPARBrief 15/2016

Staat bedient sich bei der Altersvorsorge

  • Schock: Fondsgewinne ab 2018 steuerpflichtig
  • Weihnachtsfeier als Betriebsausgabe: Darauf müssen Sie achten
  • FG gestattet Vorsteuerabzug aus Rechnungen einer „Briefkastenfirma
  • Mobilheime unterliegen Zweitwohnungssteuer
  • Keine doppelte Haushaltsführung innerhalb einer Großstadt
  • Keine Bagatellgrenze bei Pkw-Privatnutzung
  • Fortbildungskosten sind kein steuerpflichtiger Arbeitslohn
  • So viel bringt Schäubles Mini-Steuerreform
  • Im Überblick: Diese Steueränderungen 2017 sollten Sie kennen
  • Gefährlich: Steuerfallen bei Auszahlung einer Lebensversicherung
  • Geld zurück: Darlehensgebühren in Bausparverträgen sind unwirksam
Heft

SteuerSPARBrief 14/2016

Ein Stück aus dem Tollhaus

  • Vorsteuerabzug beim Ferrari als Dienstwagen abgelehnt
  • Elektromobilität: Weitere Steuererleichterungen für Käufer von E-Autos
  • Musterverfahren gegen hohe Steuerzinsen: So können Steuerzahler profitieren
  • MUSTERFORMULIERUNG: So hängen Sie sich an ein Musterverfahren an
  • Raumteiler macht aus Wohnzimmer kein Arbeitszimmer
  • Maßstab für ortsübliche Miete ist Warmmiete
  • BFH: Krankenkassen-Boni sind für Fiskus tabu
  • Vermietete Immobilie: Renovierungskosten richtig absetzen
  • ÜBERSICHT: Zulässiger Werbungskostenabzug
  • Vermietung über Airbnb & Co. – So versteuern Sie richtig
  • Gehaltsverzicht kann für GmbH-Geschäftsführer teuer werden
Heft

SteuerSPARBrief 13/2016

Kleine Geschenke

  • Fettabsaugung gilt nicht als außergewöhnliche Belastung
  • Auch Finanzbeamte sind Menschen – Steuerbescheid sorgfältig prüfen!
  • MUSTERDOKUMENT: Einspruch gegen Einkommensteuerbescheid
  • CHECKLISTE: STEUERBESCHEID
  • Erneut betrügerische E-Mails im Umlauf: Nicht auf zweifelhafte Links klicken!
  • Vorsicht Verspätungszuschlag: Steuererklärung in Papierform ist passé
  • Investmentsteuergesetz: Bundesregierung will Steuerschlupflöcher schließen
  • Nur echte Zweitwohnung darf als Ferienwohnung vermietet werden
  • BFH: Unterhalt auch bei mehrjähriger Steuernachzahlung abziehbar
  • Bei Scheidung gilt: Spekulationsfrist bei Immobilienverkauf beachten!
  • Betriebsprüfung alle 3 Jahre? Linke will „Reiche“ häufiger prüfen
  • CHECKLISTE: In diesen Fällen droht die Betriebsprüfung
  • Gefährliche Steuerfalle: Überweisungen an den Ehepartner
  • Endlich Klarheit beim Verkauf von Taxikonzessionen
Heft

SteuerSPARBrief 12/2016 Sonderausgabe

Prämiensparen sieht anders aus

  • Steuerliche Förderung soll Elektromobilität beflügeln
  • Dienstwagenmodell: So schaffen Sie eine Win-win-Situation
  • Umsatzsteuerliche Behandlung des Firmenwagens bei Kauf und Leasing
  • So wird die Privatnutzung Ihres Firmenwagens steuerlich behandelt
  • Riskante Dienstwagenüberlassung an Arbeitnehmer?
  • Oldtimer als Dienstwagen: Diese Fallen müssen Sie kennen
Heft

SteuerSPARBrief 11/2016

Verfehlte Wohnbaupolitik

  • Bundesrat will Grundsteuer reformieren
  • Unternehmen können Energieabgaben reduzieren – Stichtag 30.09.
  • Modernisiertes Besteuerungsverfahren – was gilt ab wann?
  • 300 € Fahrtkosten wegen 5 € Streitwert: Kein Erstattungsanspruch!
  • Finanzamt durfte Krankenkasse Steuerdaten offenbaren
  • Keine Eigenverantwortlichkeit: Gericht negiert Freiberuflerstatus
  • Nur „im Haushalt“ erbrachte Handwerkerleistungen sind abzugsfähig
  • Spenden & Mitgliedsbeiträge: Diese Änderungen sollten Sie kennen
  • Nicht nur der Umwelt zuliebe: Dienstfahrrad statt Dienstwagen
  • Chaos bei der Erbschaftsteuer: Was Sie jetzt wissen müssen
  • Pflegeheimkosten: Musterverfahren gegen Kürzung bei Ehegatten
Heft

SteuerSPARBrief 10/2016

Am 12.07. war wieder "Steuerzahlergedenktag"

  • BVerfG droht Regierung mit neuen Vorgaben
  • BMF-Schreiben: Bund unterstützt Unwetter-Opfer und Helfer
  • Wenn das Finanzamt trödelt: Untätigkeitseinspruch einlegen!
  • Vorsicht! Landesamt warnt vor neuer Online-Betrugsmasche
  • Versicherung reguliert Schaden: Kein Abzug von Handwerkerkosten
  • Sofortabzug eines Disagios: BFH konkretisiert „Marktüblichkeit“
  • Zankapfel Ehegattensplitting: „Wilde Ehen“ bleiben außen vor
  • „Nicht existenziell“: Kosten für Erbstreit sind nicht absetzbar
  • PC, Telefon & Co.: Geringwertige Wirtschaftsgüter abschreiben
  • Formeller Fehler kostet Abzugsfähigkeit bei Geschenken
Heft

SteuerSPARBrief 9/2016

Wenn nicht jetzt, wann dann?

  • EU-Richtlinie gefährdet Immobilienkauf
  • So schreiben Sie Ihre Multifunktionsgeräte ab
  • Bundesregierung stellt klar: Streubesitz kommt nicht
  • Bund der Steuerzahler stärkt Bauunternehmern den Rücken
  • Trotz Angst vor Datenspionage: Steuererklärung auf Papier ist tabu
  • Selbstständige müssen Ausfallentschädigung voll versteuern
  • Minijob statt Schwarzarbeit: Geld sparen mit legaler Putzhilfe
  • Arbeitsverhältnis mit Angehörigen – So klappt’s mit dem Finanzamt
  • CHECKLISTE: Mindestinhalt eines steuerwirksamen Arbeitsvertrages
  • FG Niedersachsen hält Kinderfreibetrag 2014 für verfassungswidrig
Heft

SteuerSPARBrief 8/2016 Sonderausgabe

Am Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles...

  • Beschlossene Sache: 500 €-Schein wird abgeschafft
  • So dokumentieren Sie Ihre Bargeschäfte prüfungssicher
  • CHECKLISTE: Indizien für eine nicht ordnungsgemäß geführte Kasse
  • Registrierkassen: Diese Regelungen gelten ab dem 01.01.2017
  • Neues Gesetz soll technische Manipulationen verhindern
  • Vierte Geldwäscherichtlinie verschärft Anforderungen für Verpflichtete
Heft

SteuerSPARBrief 7/2016

25 Euro Strafe für verspätete Steuererklärungen

  • Lohnt sich die Kaufprämie für Elektroautos?
  • Fiskus verlangt 6 Prozent Zinsen – Steuerzahlerbund fordert: Zinsen runter!
  • Aufgepasst! „Schecks nach UCC“ sind kein gesetzliches Zahlungsmittel!
  • Kindergeld zwischen Schule und Ausbildung? Darauf müssen Sie achten
  • CHECKLISTE: Übergangszeit zwischen zwei Ausbildungsabschnitten
  • Nicht jeder Vermieter kann Fahrtkosten in voller Höhe absetzen
  • BFH konkretisiert Betriebsausgabenabzug bei Golfturnieren
  • So sparen Sie Steuern mithilfe von Handwerkern und Haushaltshilfen
  • Unterbringung von Flüchtlingen – Das müssen Vermieter wissen
  • Gesellschaftsauflösung: BFH erleichtert gewinneutrale Realteilung
  • Dummdreister „Lottomillionär“unterliegt vor dem BFH
Heft

SteuerSPARBrief 6/2016

Entlastung durch EU-"Aktionsplan" zur Mehrwertsteuer?

  • Neues Gesetz soll Kassen-Manipulationen verhindern
  • Verlust aus dem Verfall von Optionen sind steuerlich absetzbar
  • Nicht vergessen: Kreditkartengebühren sind abzugsfähige Betriebsausgaben
  • Steueransprüche verjähren nicht am Wochenende
  • Elterngeld mindert abzugsfähige außergewöhnliche Belastung
  • Esstischgruppe ist nicht als Büroeinrichtung absetzbar
  • Von der Soll-Besteuerung zur Ist-Besteuerung: So funktioniert es
  • Steuerbefreit: Arbeitgeberleistung zur Gesundheitsförderung
  • BFH lehnt Vorsteuerabzug für Gründerberatung ab
  • Aufpassen: vGA-Falle für faktische GmbH-Geschäftsführer
Heft

SteuerSPARBrief 5/2016

Fiskus betreibt Zinswucher

  • Vermietung: Schadensbehebung ist sofort abziehbar
  • Schornsteinfegerkosten sind wieder voll absetzbar
  • Sonder-Afa: Mehr Steuern sparen beim Wohnungsbau
  • Ehrenamtliches Engagement von der Steuer absetzen: So funktioniert es
  • Strafprozesskosten sind keine Werbungskosten
  • Studienkosten der eigenen Kinder sind nicht abzugsfähig
  • CHECKLISTE: Ausbildungsfreibetrag
  • Streitfall Abfindung: Endlich Steuervergünstigungen für Teilzahlungen
  • Verbilligter Parkplatz für Mitarbeiter ist steuerpflichtig
  • BFH bestätigt zumutbare Belastung bei Krankheitskosten
Heft

SteuerSPARBrief 4/2016 Sonderausgabe

Betriebsausgaben und Werbungskosten

  • Abgelehnt: Kein gemischt genutztes Arbeitszimmer
  • Steuerlast mindern: So setzen Sie Ihre Betriebsausgaben richtig ab
  • Im Überblick: die wichtigsten Betriebsausgaben von A bis Z
  • Werbungskosten: „Betriebsausgaben“ bestimmter Einkunftsarten
  • Werbungskosten von A-Z
Heft

SteuerSPARBrief 3/2016

§ 7b EStG - Rückkehr der Mumie?

  • Notrufsysteme sind grundsätzlich absetzbar
  • BFH: Arbeitsecken sind nicht steuerlich absetzbar
  • Keine Wertminderung bei VW-Fahrzeugen
  • Außerhäusliches Arbeitszimmer: Kosten sind voll abzugsfähig
  • 13.200 Euro Strafe: Einschmuggeln von Bargeld ist kein Kavaliersdelikt
  • Das sind die Pauschbeträge für Sachentnahmen 2016
  • Finanzgericht stellt Beweiskraft gescannter Dokumente infrage
  • BFH konkretisiert Schuldenzinsenabzug nach Immobilienverkauf
  • Ferienimmobilien: Steuersparmodell oder Geldvernichtung?
  • Lohnsteuerpauschalierung beim GmbH-Geschäftsführer
Heft

SteuerSPARBrief 2/2016

Unsinnige Pferdesteuer in Baden-Württemberg abgelehnt

  • Aufgepasst: Solarstrom lässt Altersrente schmelzen
  • Teilentlastung von Strom- und Energiesteuer für produzierendes Gewerbe
  • Vorsicht! Phishing-Mails im Umlauf
  • Ungünstige Steuerklasse: Millionen Mütter verzichten auf Elterngeld
  • Vermietung an Angehörige muss Fremdvergleich standhalten
  • Säumige Steuerzahler werden künftig zur Kasse gebeten
  • Versorgungsausgleichszahlungen bei Scheidung sind abzugsfähig
  • Fiskus gescheitert – vGA lösen keine Schenkungsteuer aus
  • Wichtig: Neue OFD-Vergütung zur Umsatzsteuer beim Leasing
Heft

SteuerSPARBrief 1/2016

Steuererhöhung in 2016 ausgeschlossen?

  • Geburtstagsfeier mit Kollegen ist steuerlich absetzbar
  • BFH: Haustier-Betreuung ist haushaltsnahe Dienstleistung
  • Ausbau der Gemeindestraße – Anlieger können Finanzamt an Kosten beteiligen
  • ELSTER ermöglicht Online-Einspruch
  • BFH zur Zweitwohnungssteuer: Auf die Art der Nutzung kommt es an
  • Steuern 2016: die wichtigsten Änderungen im Überblick
  • Aufpassen: UG-Geschäftsführer müssen für Gewerbesteuer haften
  • BFH legt schnüffelndes Finanzamt an die Leine
  • Endspurt: Umsatz- und Lohnsteuer noch 2015 melden
Heft

SteuerSPARBrief 15/2015

Kontenschnüffelei immer beliebter

  • Buchhaltung: Verfahrensdokumentation erforderlich
  • SteuerSPARticker
  • Risikolebensversicherungen – auf die Gestaltung kommt es an
  • Ehefrau nutzt Firmenwagen des Ehemanns unentgeltlich
  • Buchführungspflicht: Erhöhung der Umsatz- und Gewinngrenze
  • Das beliebte 2-Konten-Modell lebt
  • Die Haftung des Steuerberaters
Heft

SteuerSPARBrief 14/2015

Finanzverwaltung wird modern

  • Steuerverfahren soll reformiert werden
  • Buchführungspflicht: höhere Umsatz- und Gewinngrenze
  • Grunderwerbsteuer: Kräftige Erhöhung in Brandenburg
  • Grunderwerbsteuer: Kräftige Erhöhung in Brandenburg
  • Investieren Sie in ein Denkmal – bezahlt durch Steuervorteile
  • Handwerkerleistungen: Auch Erweiterungen der Wohnfläche begünstigt
  • Reisekosten: Wie Sie alle Steuerfallen umgehen
  • Steuern sparen mit ehrenamtlicher Vereinsarbeit
Heft

SteuerSPARBrief 13/2015

Die englische Ltd. als Steuerfalle

  • Steuerliche Änderungen für Alleinerziehende
  • Erleichterte Feststellung von Verlusten bei Ausbildungskosten
  • Kundenzahlungen auf das Privatkonto eines Gesellschafters
  • Fehlerhafte Lohnsteuerabzugsmerkmale bei der Finanzverwaltung
  • Steuerfalle Ltd.: Die UG ist die bessere Alternative
  • Vorsicht bei privaten Verkäufen über eBay
  • Umsatzsteuer bei Sponsoringmaßnahmen
  • Ist Ihr Steuerberater sein Geld wirklich wert?
  • Haftungs- und Steuerrisiken beim Firmenwagenverkauf
Heft

SteuerSPARBrief 12/2015 Sonderausgabe

Beliebte Minijobs – in der Firma und im Haushalt

  • Wie Sie von Minijobs profitieren und sie optimal einsetzen
  • Urlaubsrecht: Urlaub – was geringfügig Beschäftigten zusteht
  • Arbeitsrecht: Ihre arbeitsrechtlichen Pflichten
  • Haushaltsscheckverfahren: Mit einem Minijobber als Haushaltshilfe Steuern sparen
Heft

SteuerSPARBrief 11/2015

Steuererklärung auf dem Bierdeckel – nicht ganz

  • Einkommensteuererklärungen bald ohne Belege
  • SteuerSPARticker: Pauschale für häusliches Arbeitszimmer nur einmal
  • Entsprechen Ihre Rechnungen den Vorschriften der Finanzämter?
  • Poststreik: Auswirkungen bei verspäteter Briefzustellung
  • Barzahlung bei Kinderbetreuung nicht erlaubt
  • So profitieren Sie von der Rechtsprechung zum Arbeitszimmer
  • Erleichterungen beim Mindestlohn beschlossen
Heft

SteuerSPARBrief 10/2015

Ab 2017: Verstärkte Überwachung der Bargeldgeschäfte

  • Spätestens ab 2017: Verschärfungen bei Bargeldzahlungen
  • SteuerSPARticker: Verkauf des Inventars keine Geschäftsveräußerung
  • SteuerSPARticker: Neues Musterverfahren zum anschaffungsnahen Aufwand
  • Betriebsverpachtung: Gestaltungsmodell für Ruheständler und Aussteiger
  • Arbeitgeberdarlehen: Neues Wahlrecht für Mitarbeiter
  • Nachweis eines innergemeinschaftlichen Verbringens
  • Wie Ruheständler (fast) keine Steuern zahlen
Heft

SteuerSPARBrief 9/2015

OECD will internationale Steuertricks verhindern

  • OECD plant Maßnahmen gegen Gewinnverlagerung
  • SteuerSPARticker: IAB: Was Sie bei Firmenwagen beachten müssen
  • Steuerrisiken bei elektronischen Fahrtenbüchern vermeiden
  • Auswärtstätigkeit: Mahlzeiten in Flugzeug, Bahn oder Schiff
  • Keine Anrechnung von Sonderzahlungen beim Mindestlohn
  • Zahlen Sie doch ein zusätzliches Urlaubsgeld – abgabenfrei
  • Schärfere Regeln für das Reisen mit Bargeld
Heft

SteuerSPARBrief 8/2015 Sonderausgabe

Mietimmobilien als Altersvorsorge

  • Lohnen sich Investitionen in Immobilien überhaupt noch?
  • Immobilienverkauf innerhalb der Familie statt Erbfall
  • Lohnt sich der Einstieg ins Solar-Geschäft (noch)?
  • Ferienimmobilien – so beteiligen Sie das Finanzamt
  • Holen Sie sich die Vorsteuer bei Eigennutzung zurück
Heft

SteuerSPARBrief 7/2015

Die Nutzung von Elektrofahrzeugen als Firmenwagen

  • Firmenwagen: Steuervergünstigung für Elektrofahrzeuge
  • SteuerSPARticker: Kellerraum als häusliches Arbeitszimmer absetzbar
  • Steuern sparen mit haushaltsnahen Dienstleistungen
  • Nutzung mehrerer Firmenwagen ist teuer
  • Minijob im Privathaushalt: Aufzeichnungspflichten
  • Weniger Spekulationssteuer beim Immobilienverkauf
  • Die neuesten Tricks der Steuerhinterzieher
Heft

SteuerSPARBrief 6/2015

Die aktuellen GOBD – ein Schildbürgerstreich des BMF?

  • Grund- und Kinderfreibetrag sowie Kindergeld erhöht
  • SteuerSPARticker: Selbstanzeige: Kosten für Steuerberater nicht absetzbar
  • Steuern sparen mit einem Oldtimer als Firmenwagen
  • Erbschaftsteuer: Alle Bescheide weiterhin nur vorläufig
  • Nur die (Zweit-)Berufsausbildung ist steuerlich absetzbar
  • Vorsicht Falle: Neue Regeln für die digitale Buchführung
Heft

SteuerSPARBrief 5/2015

Auf die richtige Vorbereitung kommt es an

  • Neues zu Verpflegungsleistungen bei Übernachtungen
  • SteuerSPARticker: Verkäufer von Software zur Kassenmanipulation haftet
  • Kirchensteuer: Holen Sie sich einen Rabatt von Ihrer Kirche
  • IAB darf innerhalb der 3-Jahresfrist aufgestockt werden
  • Bagatellgrenze für die gewerbliche Abfärbewirkung
  • Reduzierte Publizitätspflichten für kleine Firmen
  • Minijob: Überschreitungen der 450 €-Grenze sind erlaubt
Heft

SteuerSPARBrief 4/2015 Sonderausgabe

Auf die richtige Vorbereitung kommt es an

  • Steuererklärung 2014: Diese Steuerformulare gibt es
  • Vorsorgeaufwendungen: So setzen Sie die Kosten für die private Vorsorge ab
  • Einnahmen-Überschuss-Rechner: Wie Sie die Anlage EÜR finanzamtssicher ausfüllen
  • Jahresabschluss der GmbH: Was Sie bei der Vorbereitung beachten müssen
Heft

SteuerSPARBrief 3/2015

Buchführungsregeln nach 20 Jahren renoviert

  • Neues BMF-Schreiben zur Buchhaltung
  • SteuerSPARticker: Einspruch demnächst auch per E-Mail möglich
  • Mitarbeiterbeteiligung: Nutzen Sie die Vorteile
  • Die Prüfungsschwerpunkte der Finanzverwaltung 2015
  • Beratervertrag mit der GmbH spart Steuern
  • Entlastung kleiner Unternehmen bei der Rechnungslegung
  • Fotovoltaik: Dachsanierung nicht anteilig absetzbar
Heft

SteuerSPARBrief 2/2015

Erbschaftsteuergesetz verfassungswidrig

  • Auslandsreisen: Neue Reisepauschalen für 2015
  • SteuerSPARticker: Einkommenssteuererklärung, 40-€-Freigrenze
  • Müssen Sie 2015 Ihre Steuervorauszahlungen anpassen?
  • Verpflegungsmehraufwendungen im Außendienst
  • Welche Unterlagen Sie 2015 vernichten dürfen
  • Der Mietvertrag mit dem Ex- Partner als Steuersparmodell
  • Gewerbesteuer steigt und steigt – wann sich ein Umzug lohnt
Heft

SteuerSPARBrief 1/2015

Viele Steueränderungen im Jahr 2015

  • Aktuelles BMF-Schreiben regelt Lohnsteuer-Nachschau
  • SteuerSPARticker: Stornokosten für Skiwochenende
  • BFH: Keine Umsatzsteuer auf Fahrten zum Betrieb
  • Steuersparen mit Winterdienst
  • Aufmerksamkeiten: Anhebung der Freigrenzen
  • Ab 1.1.2015 neue Pflichten für Mini-, Midi- und Aushilfsjobs
  • BFH konkretisiert Buchnachweise für Ausfuhrlieferungen
Heft

SteuerSPARBrief 16/2014 Sonderausgabe

Steuern sparen (fast) wie die Großen

  • Wie Sie Ihre Steuerlast für das Jahr 2014 noch drücken
  • 26 Steuertipps zum Jahresende – für alle Unternehmer
  • 10 Steuertipps zum Jahresende – für die Unternehmerfamilie
  • 7 Steuertipps zum Jahresende – für Immobilienbesitzer
Heft

SteuerSPARBrief 15/2014

2015 droht wieder mehr (Steuer-)Bürokratie

  • Wichtige Steueränderungen ab 2015
  • SteuerSPARticker: Jahresabschluss, elektronischer Bundesanzeiger, Berufskleidung, Vorsteuerabzug, Anzahlung
  • Sind Ihre Ehegatten-Arbeitsverhältnisses (noch) sicher?
  • Sonderzahlungen als geldwerter Vorteil
  • Behandlungskosten: Vorauszahlung als Gestaltungsmissbrauch
  • Stichtag 01.01.2015: Umsatzsteuer bei Metalllieferungen
  • Wie viel Privates das Finanzamt mitbezahlt
  • Der beleglosen Buchführung gehört die Zukunft
Heft

SteuerSPARBrief 14/2014

Diese Änderungen sind beschlossene Sache

  • Mindestlohn ab 1.1.2015: Handlungsbedarf bei Minijobs
  • SteuerSPARticker: Kurzfristige Beschäftigung, Werbungskosten Computerzeitschriften, Betreuungspauschale, Betreutes Wohnen
  • Änderung der Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen
  • Verkauf einer Ferienwohnung umsatzsteuerfrei möglich
  • Privatnutzung von PC, Tablet: Keine Steuerfreiheit
  • Was Sie bei einer Selbstanzeige beachten müssen
  • So setzen Sie Bewirtungskosten finanzamtssicher ab
  • Immobilien: Diese steuerlichen Hürden müssen Sie nehmen
Heft

SteuerSPARBrief 13/2014

Dreimal mehr Erbschaftsteuer als vor 20 Jahren

  • BMF veröffentlicht Entwurf zum Jahressteuergesetz 2015
  • SteuerSPARticker: Richtsatzsammlung, Betriebsprüfung, Krankenversicherungsbeiträge, Grunderwerbsteuer
  • Gestaltungsmodell beim Firmenwagen-Leasing
  • Archivierung von elektronischen Kontoauszügen
  • Widerspricht überdachende Besteuerung dem EU-Recht?
  • Elektronische Rechnungen im Visier der Betriebsprüfung
  • Neues zur „Geschäftsveräußerung im Ganzen“
Heft

SteuerSPARBrief 12/2014 Sonderausgabe

BWA – auf den Input kommt es an

  • So behalten Sie das eigene Unternehmen genau im Blick
  • Wichtige Kennzahlen für Ihren Geschäftsalltag
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung: So lesen und nutzen Sie eine BWA richtig
  • 7 Praxistipps mit denen Sie Ihre BWA gezielt verbessern
Heft

SteuerSPARBrief 11/2014

Finanzamt muss Verzögerungsgeld maßvoll einsetzen

  • Neues Steuervereinfachungsgesetz in Planung
  • SteuerSPARticker: Hochwasser, Schnellballsystem, Liebhaberei, Verluste
  • Was Sie über die Differenzbesteuerung unbedingt wissen sollten
  • Ferrari als unangemessener Firmenwagen
  • Pensionsrückstellung bei GmbH-Geschäftsführern
  • BFH: Verzögerungsgeld darf das Finanzamt nur maßvoll einsetzen
  • USt-IdNr.: So gehen Sie bei der Prüfung neuer Kunden kein Risiko ein
Heft

SteuerSPARBrief 10/2014

EU-Mehrwertsteuersystem soll einfacher werden

  • EU-Mehrwertsteuersystem soll einfacher werden
  • SteuerSPARticker: Vorsteueraufteilung, gemischtgenutzte Gebäude, Hochwasserschäden, abschlagsfreie Rente
  • Urlaubsgeld – steuerbegünstigt und sozialabgabenfrei
  • Getrennte Veranlagung entfällt
  • Für Berufsanfänger und Azubis gibt es keine LSt-Karten
  • Was das Finanzamt über Sie und Ihre Firma weiß
  • So nutzen Sie Auslandsanleihen mit Steuerspar-Effekt
  • Steuern sparen mit einem Ehegatten-Darlehen
Heft

SteuerSPARBrief 9/2014

Lebensversicherungen geht‘s an den Kragen

  • Der Verkauf einer Lebensversicherung wird steuerpflichtig
  • steuerSPARticker: Erbschaft- und Schenkungsteuer, Cash-GmbH, Gewerbesteuer, Abzugsverbot
  • 8 Gestaltungsmodelle für Ihr häusliches Arbeitszimmer
  • Beachten Sie branchenspezifische Aufzeichnungspflichten
  • Verweis auf andere Unterlagen in einer Rechnung ist erlaubt
  • Mitarbeitende Ehefrau wird nach BP zur Unternehmerin
Heft

SteuerSPARBrief 8/2014 Sonderausgabe

Firmenwagen – Arbeitsmittel, Statussymbol und Ärgernis

  • Beliebte Firmenwagen – trotz strenger Vorschriften
  • Wann Anschaffungskosten „unangemessen“ sind
  • Geldwerter Vorteil: Die Privatnutzung finanzamtssicher abrechnen
  • Vorsicht! Haftungs- und Steuerrisiko beim Verkauf
Heft

SteuerSPARBrief 7/2014

Deutschland = hohe Steuerund Abgabenquote (49,9 %)

  • Deutsche Steuerlast steigt weiter– entgegen dem Trend
  • SteuerSPARticker: Zivilprozesskosten, außergewöhnliche Belastung, Anlage EÜR, Fahrtenbuch, Firmenwagen
  • Durch Einlagen und Einbringungen zusätzliche AfA schaffen
  • Ist „normale“ Kleidung jetzt ersetzbar?
  • Minijobs – Meldefrist für RV-Freiheit bis 30.6.2014
  • Beratervertrag zwischen nahen Angehörigen
  • BMF klärt Zweifelsfragen zum Investitionsabzugsbetrag
Heft

SteuerSPARBrief 6/2014

BFH segnet Gestaltungsmodell des SteuerSPARBriefs ab

  • Neues zum Thema Selbstanzeige
  • SteuerSPARticker: Umsatzsteuer, EU, Konzession für den Personen- oder Güterverkehr, Abschreibung, Solidaritätszuschlag
  • So korrigieren Sie Ihre Ausgangsrechnungen
  • BFH erlaubt Firmenwagen für Ehepartner
  • Geschäftsreisen: Kilometerpauschale bleibt unverändert
  • Anrufungsauskunft rechtsverbindlich für alle Betroffenen
  • Jahresabschluss: Anhang oder Angaben unter der Bilanz?
Heft

SteuerSPARBrief 5/2014

Vertrauen schafft höhere Steuereinnahmen

  • Neue Zuständigkeit bei der Kfz-Steuer
  • SteuerSPARticker: Häusliches Arbeitszimmer, private Mitbenutzung, ausländische Quellensteuer, ausländische Einkünfte
  • Fotovoltaikanlagen: Bauabzugsteuer zwingend abführen
  • Unternehmensnachfolge: BFH stärkt nicht liquide Erben
  • Muss der Internetauftritt aktiviert werden?
  • Doppelte Haushaltsführung – lohnenswert trotz Heimfahrten
  • EU-Geschäfte: Vorsicht vor der „Registrierungsfalle“
  • Schärfere Regeln für das Reisen mit Bargeld
Heft

SteuerSPARBrief 4/2014 Sonderausgabe

Asset Protection – Vorsorge tut Not

  • Erbschaftsteuer sparen mit der „Güterstandsschaukel“
  • Übertragung von Vermögen: Was Sie bei Schenkungen an Ihre Kinder beachten sollten
  • Steuersparmodell: Kinder als Kreditgeber
  • Steuervorteile: Mit Spenden und Ehrenamt Gutes tun und Steuern sparen
Heft

SteuerSPARBrief 3/2014

VaSt: Irreführender Begriff

  • Vorausgefüllte Steuererklärung (VaSt) ist einsatzbereit
  • SteuerSPARticker: Betriebsfest, 110€-Freigrenze, Erstattungszinsen, Umsatzsteuer, Sollbesteuerung
  • GmbH & Still: eine interessante Rechtsform
  • Haushaltshilfe: Auch Barzahlung ab sofort möglich
  • Positives FG-Urteil: Gewerbesteuerliche Hinzurechnungen
  • Kein Betriebsausgabenabzug für hochwertige Tombolapreise
  • 7 teure Fehler bei der Rechnungsstellung
Heft

SteuerSPARBrief 2/2014

Orwells „1984“ lässt grüßen

  • Betriebsprüfung 2012: ein Steuerplus von 16,7 %
  • SteuerSPARticker: Aufbewahrungsfristen, Firmenwagen, Angehörigenverträge
  • So vermeiden Sie „Liebhaberei“-Problemfälle
  • Keine ermäßigte Umsatzsteuer auf das Hotel-Frühstück
  • Grundsteuererlass jetzt beantragen
  • Ärger mit Thermopapierbelegen vermeiden
  • Was die Finanzämter 2014 besonders penibel prüfen
Heft

SteuerSPARBrief 1/2014

Steuerbelastung für deutschen Mittelstand steigt

  • Wichtige Steueränderungen 2014 für Selbstständige
  • SteuerSPARticker: Erbauseinandersetzungskosten, Bewirtungskosten, Kreditkartenzahlung
  • Künstlersozialabgabe: Werden bald alle Firmen geprüft?
  • Beiträge für Sportvereine sind (meist) lohnsteuerpflichtig
  • Keine Bauabzugsteuer für Fotovoltaik-Anlagen
  • Hilfreiche Praxistipps zur Vorsteuerkorrektur
  • So nutzen Sie elektronische Fahrtenbücher steuersicher
Heft

SteuerSPARBrief 16/2013 Sonderausgabe

Das neue Reisekostenrecht 2014 - noch überwiegen die Vorteile

  • Neues Reisekostenrecht ab 1. Januar 2014
  • „Erste Tätigkeitsstätte“: Was der Begriff für Ihre Reisekostenabrechnungen bedeutet
  • Inland: Neue Verpflegungsmehraufwendungen
  • Neue Pauschalen: Wie Sie Auslandsreisen ab 2014 abrechnen
  • Kostendeckelung: Doppelte Haushaltsführung
Heft

SteuerSPARBrief 15/2013

Steuersparen zum Jahresende

  • Aktuelle BFH-Urteile: Erfreuliches zu Weihnachtsfeiern
  • SteuerSPARticker: außergewöhnliche Belastungen, Solidaritätszuschlag, haushaltsnahe Handwerkerleistungen
  • „Einheitliches Vertragswerk“ beim Immobilienkauf vermeiden
  • Keine Aufbewahrungspflicht für Konten mit Abgeltungsteuer
  • 31. Dezember 2013: Denken Sie an Ihre Altverluste
  • Stichtag 31.12.2013: 17 Gestaltungsmöglichkeiten zum Jahresende
Heft

SteuerSPARBrief 14/2013

Erfolgreiche Steuerfahnder

  • Gewerbesteuer steigt: Steuerbescheide offen halten
  • SteuerSPARticker: Maklerkosten, Steuerverkürzung, doppelte Haushaltsführung, Familienheimfahrten
  • Achtung! Neue Pflichten bei der Rechnungsstellung
  • Stille Reserven: Höchstgrenze gilt pro Person
  • Pauschalsteuer jetzt auch auf geschenkte Smartphones
  • Aktuelle Änderungen der Firmenwagenbesteuerung
Heft

SteuerSPARBrief 13/2013

Gegenwehr lohnt sich

  • BFH: Keine Verzinsung von rückwirkend aufgelöstem IAB
  • SteuerSPARticker: Instandhaltungsrücklage, Reisekosten, Geschäftsreise, Kapitalerträge, Günstigerprüfung
  • EU-Geschäfte – neue Nachweispflichten ab 1.10.2013
  • BFH legt „ häusliches Arbeitszimmer“ eng aus
  • Wann ist ein Pkw ein steuergünstiger Lkw?
  • Welchen Gewinn erwartet das Finanzamt von Ihnen?
Heft

SteuerSPARBrief 12/2013 Sonderausgabe

Ist der Steuerberater der verlängerte Arm des Finanzamts?

  • Der Steuerberater als unerlässlicher Partner
  • Ist Ihr Steuerberater fit für die Zukunft?
  • Steuerberaterhonorare: Was Steuerberater für ihren Service berechnen dürfen
  • Wie Sie die Kosten für Ihren Steuerberater senken
  • Der digitalen Belegverwaltung gehört die Zukunft
  • Verbessern Sie die Zusammenarbeit mit Ihrem Berater
Heft

SteuerSPARBrief 11/2013

Wahlgeschenke dürfen Sie diesmal nicht erwarten

  • Sichern Sie sich den vollen Sonderausgabenabzug
  • SteuerSPARticker: Umsatzsteuer, Steuerhinterziehung, DBA, Erbschaftsteuer
  • Krankheitskosten absetzen – und Einspruch einlegen
  • Porto als durchlaufender Posten
  • Ausbildung für ein Kind können Betriebsausgaben sein
  • Strengere Firmenwagen-Regeln auch ohne Privatnutzung
Heft

SteuerSPARBrief 10/2013

Verspätetes Jahressteuergesetz schließt viele Gesetzeslücken

  • Grundlegende Steuergesetze sind beschlossen
  • SteuerSPARticker: Entfernungspauschale, Dichtheitsprüfung, haushaltsnahe Handwerkerleistung
  • Zahlungen für Wohnrecht als Werbungskosten absetzbar
  • Unternehmensregister: geringere Strafen
  • Risikolebensversicherungen nicht absetzbar
  • (Fach-)Literatur als Betriebsausgaben absetzen
  • Kein Neubeginn der 3-Monatsfrist bei kurzfristiger Unterbrechung der Auswärtstätigkeit
Heft

SteuerSPARBrief 9/2013

Positiver Nichtanwendungserlass

  • Steuerliche Hilfen für Hochwasseropfer
  • SteuerSPARticker: Kinderbetreuung, Haushaltsscheckverfahren, Minijob
  • Arbeitgeberleistungen mit Steuersparkick
  • Steuerpflichtiger muss Fehler des Finanzamts nicht korrigieren
  • Häusliches Arbeitszimmer trotz Poolarbeitsplatz abzugsfähig
  • Google Adsense-Einnahmen – Stolperfalle im Internet
  • Welche Informationen müssen in einem Lagebericht stehen?
Heft

SteuerSPARBrief 8/2013 Sonderausgabe

Das Risiko nimmt zu

  • Aktuelle Änderungen bei der Betriebsprüfung
  • Risiko minimieren – Elektronische Betriebsprüfung: So bereiten Sie sich optimal vor
  • Was Sie vor der Prüfung unbedingt erledigen müssen
Heft

SteuerSPARBrief 7/2013

Neuer Herausgeber

  • Höhere Steuervorteile für Ihre ehrenamtliche Vereinsarbeit
  • SteuerSPARticker: Entfernungspauschale, Betriebsstätte
  • Strenge Anforderungen an Ehegatten-Arbeitsverhältnisse
  • Gestaltungsmöglichkeit für Immobilienselbstnutzer
  • Was sind medizinische Maßnahmen?
  • Keine USt trotz weiterer unternehmerischer Tätigkeit
  • Erfüllen Ihre Bewirtungsbelege alle aktuellen Vorschriften?
Heft

SteuerSPARBrief 6/2013

Der Wahnsinn hat Methode

  • Ende einer Irrfahrt – Jahressteuergesetz 2013 gestoppt
  • Reisekostenrecht: Statt regelmäßiger Arbeitsstätte erste Tätigkeitsstätte
  • Verpflegungsmehraufwand: Neuregelung soll für mehr Einfachheit und Klarheit sorgen
  • 4 Berechnungsbeispiele zur Verpflegungspauschale
  • Doppelte Haushaltsführung: Weniger Streit durch neuen Höchstbetrag
  • Übersicht: Das neue Reisekostenrecht auf einen Blick
Heft

SteuerSPARBrief 5/2013

Fortbildung steuern

  • Tatsächlich: Aufbewahrungsfristen verkürzt!
  • SteuerSPARticker: Betriebsprüfung
  • Wertvolle „alte“ Lebensversicherungen verschleudert
  • Fortbildung für Ihre Mitarbeiter ohne Lohnsteuer
  • FG: Auch mündliche Vereinbarungen gelten
  • Grundsteuer trotz Leerstand?
  • Zum Mitnehmen oder hier Essen? Eine Umsatzsteuerfrage
  • EuGH modifiziert Vorsteueraufteilungsschlüssel
Heft

SteuerSPARBrief 4/2013 Sonderausgabe

1000 Möglichkeiten

  • U„Umwandlungs(steuer)recht“ Teil 2: Umwandlungen in Ihrem Betrieb – so setzen Sie den Rotstift an
  • Bei Kleinunternehmen häufig: Einbringung oder Formwechsel
  • Zusammenführung von Unternehmen – Aus zwei (oder drei) mach eins: Verschmelzungen
  • Buch-, Zwischen- oder Teilwert? Ihr Gestaltungsspielraum: Ansatzwahlrecht bei den Werten
  • Einbringungsvariante mit steuerlichen Hilfsposten
Heft

SteuerSPARBrief 3/2013

Gelangen heißt Gelingen

  • Steuererklärung selbst machen – jetzt Fristen steuern!
  • SteuerSPARticker: Lohnersatzleistungen, Solaranlage, Blockheizkraftwerk, Fotovoltaik
  • Waren über Grenze: „Gelangensbestätigung“ ist Gesetz
  • Weg zur Arbeitsstätte steueroptimiert gestalten
  • Darlehen steuerlich abzugsfähig machen?
  • Wohin am besten mit der Fotovoltaik- Anlage?
  • Abfärbung – wann Dr. med. Scholz gewerblich wird
Heft

SteuerSPARBrief 2/2013

Europa, Europa

  • Dienstwagen: der schmale Grat in der Betriebsprüfung
  • SteuerSPARticker: Erbschaftsteuer, Familienunterhalt
  • Krankenversicherung: Rückerstattung kontra Steuerabzug
  • Wann „verwenden“ Sie eigentlich Ihre USt-ID?
  • Umzug Betrieb und Privathaushalt steuerlich optimieren
  • Wie setze ich Auslandsspenden korrekt ab?
  • Hinzurechnung Miete, Pacht, Zinsen jetzt auf Prüfstand
Heft

SteuerSPARBrief 1/2013

E-Bilanz im Anmarsch

  • Erbschaftsteuer erneut vor dem BVerfG
  • SteuerSPARticker: Aktenvernichtung, Trojaner
  • Elterngeld: Gesetzgeber hebelt Gestaltung aus
  • Neue Pflicht: elektronische Gewinnermittlungen
  • Entwarnung: künftig kein „Spendenschnipsel“ mehr
  • Erhöhung für Ihre Minijobber!
  • Luft verschaffen mit Null-Meldungen?
  • Für alle Eltern von Soldaten: Kindergeldanspruch retten!
Heft

SteuerSPARBrief 16/2012 Sonderausgabe

Eigentlich Verwandlung

  • Umwandlungs(steuer)recht: Teilhaberstruktur, Vermögen und/oder Rechtskleid verändern
  • So werden Umwandlungen steuerlich und rechtlich geschmeidig
  • Jedem einleuchtend: der Formwechsel
  • Auch UmwR: Aufspaltung, Abspaltung, Aufgliederung
  • Die Vermögensübertragung oder „echte“ Einbringung
  • Die Verschmelzung
  • Nachfolgerbescheide – die kardinalen Finanzamtsfehler
Heft

SteuerSPARBrief 15/2012

Reisen bildet

  • 141 Kilometer sind nahe
  • SteuerSPARticker: Wirtschaftsgut, Leerlaufbetrieb, Reisekostenerstattung
  • Zum Jahresende: Durchforsten Sie Ihre Reisekosten
  • Rente ist nicht gleich Rente – schon gar nicht steuerlich
  • Lohnpfändung des Finanzamts – bleiben Sie ruhig!
  • Gewinne aus Spiel und Wette steuerfrei – gute Ausrede?
  • Gesetzesänderung bei Krankheitskosten auf dem Prüfstand
Heft

SteuerSPARBrief 14/2012

Mal ganz pauschal

  • Internetkosten neben Telefon zur Hälfte absetzen
  • SteuerSPARticker: Pendlerpauschale, Ehegattenveranlagung
  • Eine Steuersparlüge bei den Krankenversicherungen?
  • Steuerfalle Organschaft – schon hineingetappt?
  • Einkauf Betriebsausflug – so zahlen Sie nicht alles brutto!
  • Falsche Steuernummer? Nach Verjährung keine Korrektur!
  • Kirchensteuer 2009 noch 2010 als SoA abziehen?
  • Symbolischer Kaufpreis macht Verkauf nicht entgeltlich
Heft

SteuerSPARBrief 13/2012

RegelunNur zum Schein

  • Zeitnahe Betriebsprüfung – das kann es für Sie bedeuten
  • SteuerSPARticker: Hauseigene Bewirtung im Fokus
  • Darlehensverträge in der Familie: So hilft das BMF
  • Gewerbesteuerliche Hinzurechnungen: So rechnen Sie
  • Ärztlich empfohlener Sport
  • Neues zur „gemischten“ Sanierung
  • Risiko „Arbeitsverhältnis aus erkennbarer Gefälligkeit“
  • Unfreiwillig im Umsatzsteuerkarussell: So hilft der BFH
Heft

SteuerSPARBrief 12/2012 Sonderausgabe

Der Wert des Erbes

  • Vererben, vermachen, verschenken (2): mit den richtigen Werten im Hinterkopf!
  • Wertermittlung beim Erben und Schenken – Der Ausgangsfall: Was ist das Erbe wert?
  • Wertermittlung von Geld und geldgleichen Werten
  • So wird der Wert Ihres Unternehmens ermittelt
  • Kleine Wissenschaft: Immobilienbewertung
  • Die Kür: Bewertung von Gesellschaftsanteilen
  • So löst sich der Ausgangsfall
Heft

SteuerSPARBrief 11/2012

Kein Eigentor

  • „Grünes“ Automobil auch steuerlich vorteilhafter
  • SteuerSPARticker: Haftung Finanzamt, Abgeltungsteuer, Hinzurechnung
  • Falsch parken: Chef zahlt!
  • Kein Eigentor: EM-Besuche
  • Aufatmen bei Aufbewahrung elektronischer Rechnungen
  • Verjährung (Teil 2)
  • BVerfG: Sonderausgaben vor Verlustabzug?
Heft

SteuerSPARBrief 10/2012

Daheim arbeiten

  • Liebe zum Luxus besser im Privaten pflegen
  • SteuerSPARticker: Vermeidung Gewerblichkeit
  • Vermietung an Angehörige mit vollen Werbungskosten
  • Heimbüro absetzen: neue wichtige Fälle
  • Maß halten bei Familienminijob mit Dienstwagen
  • Entfernungspauschale nur einmal pro Tag
  • Was genau ist „Verjährung“?
  • Überentnahmen: laut BFH sogar bei Bestandskraft
Heft

SteuerSPARBrief 9/2012

Keine Verlegenheitslösung

  • Elektrosmog: Abschirmung der Privatwohnung absetzbar
  • SteuerSPARticker: Fristen, Verbindliche Auskunft
  • Steuertrick zur schenkungsteuerfreien Übertragung von Vermögen gefallen
  • Gehaltserhöhung mal anders – und steuerlich günstig!
  • ClickandBuy, PayPal und Co: So führen Sie den Nachweis
  • „Heiße Akten“ beim Berater „abladen“?
  • BFH: Genug Rechtsgrundlage für Anlage EÜR
Heft

SteuerSPARBrief 8/2012 Sonderausgabe

Selbst ran an den Speck!

  • Steuererklärung 2011 selbst fertigen! Siegen Sie im Formulardschungel 2011
  • Formen, Fristen, vorgeschriebene Abgabewege
  • Schritt 1: Die Einkommensteuererklärung mit ihren Anlagen
  • Schritt 2: Die Umsatzsteuererklärung
  • Schritt 3: Die Gewerbesteuererklärung
Heft

SteuerSPARBrief 7/2012

Saisongeschäft

  • Griechenlandanleihen: Schuldenschnitt steuerlich nutzen
  • SteuerSPARticker: Bewirtung, Telefonrechnung
  • Wie Ferienjobs steuer- und sozialversicherungsgünstig helfen
  • Echter Steuercoup: Vorsorgeaufwendungen dämpfen kräftig
  • Versorgungsausgleich: steuerlich lieber heute als morgen
  • Finanzamt hat zu Einspruchsverzicht verführt – was nun?
  • So machen Sie trägen Behörden und Gerichten Dampf
Heft

SteuerSPARBrief 6/2012

Vollstreckungseinladung?

  • Endlich gerechter: „Kalte Progression“ fällt
  • SteuerSPARticker: Fristen, Drei-Objekte-Grenze, Vermeidung Gewerblichkeit
  • So übertragen Sie Ihren Betrieb an Vertraute – steuerfrei!
  • Finanzamt als unangenehmer Gläubiger: So beugen Sie vor!
  • Vorsorgevollmacht: an steuerliche Belange denken
  • Verregnetes Betriebsfest: Was ist mit der 110 €-Grenze?
  • Doppelte Mietzahlungen abzugsfähig gestalten
Heft

SteuerSPARBrief 5/2012

Beitrl ... was?

  • Steuern im Privatbereich mit Gartenarbeiten sparen
  • SteuerSPARticker: Fotovoltaik, Grunderwerbsteuer, Fristwahrung
  • Portokosten als durchlaufender Posten: So geht´s!
  • Durch die Hintertür und wie ein Jahressteuergesetz
  • Finanzamt droht mit „Liebhaberei“ bei Mietimmobilie
  • UmNa: Wir beantworten 7 häufig auftretende Fragen
Heft

SteuerSPARBrief 3/2012

Guten Appetit

  • Trinkgeld an den Chef ist Entgelt und damit nicht steuerfrei
  • SteuerSPARticker: Mindestbesteuerung
  • Geschäftsfreundschaft geht auch durch den Magen – so bringen Sie Kulinarisches bei der Steuer unter
  • Steuerliche Vereinfachungen dringen durch – steigen Sie jetzt in die elektronische Rechnungsstellung ein
  • Zweitwohnungsteuer greift um sich – so vermeiden Sie diesen Steuerzugriff bei doppelter Haushaltsführung
  • Bei der Planung der Betriebsveranstaltungen des Jahres auch an Lohnsteuer denken!
  • Schuldzinsenabzug: Werde ich damit noch zusätzlich bestraft, wenn Betriebsausgaben aberkannt werden?
  • Alte Bastionen beginnen zu fallen: Reisekoffer und Börsenzeitschriften erzeugen Werbungskosten – was noch?
Heft

SteuerSPARBrief 2/2012

Fragen kostet nichts?

  • Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) mit Liechtenstein in Kraft
  • SteuerSPARticker: Druckmittel, Betriebsprüfung, Sachbezugswert, Künstlersozialabgabe, Minijob
  • Nutzen Sie die neuen Entschärfungen bei der Gebührenpflicht Verbindlicher Auskünfte des Finanzamts
  • Die wichtige private steuerliche Seite einer Unternehmerehe – gestalten Sie für sich anhand dieses Musterfalles
  • Erbbauzinsenvorauszahlung jeweils auf nicht mehr als fünf Jahre vereinbaren und sofort steuerlich geltend machen
  • EuGH bestätigt den reduzierten Umsatzsteuersatz von 7 % bei reinem Speise- und Getränkeverkauf
  • Freiberufler mit Mitarbeiterstab aufgepasst: BFH kippt „Vervielfältigungstheorie“ und so die Gewerblichkeitsfalle
Heft

SteuerSPARBrief 1/2012

GWI – Ihre treue Marke

  • Chi-Quadrat-Tests: Zaubereien des Finanzamts ziehen nicht immer
  • SteuerSPARticker: Aktenvernichtung
  • Vorläufigkeitsvermerke hinsichtlich Ihres häuslichen Arbeitszimmers nicht ins Leere laufen lassen
  • Das unterschätzte Trojanische Pferd: wenn das Finanzamt plötzlich zur Umsatzsteuer-Nachschau hereinschneit
  • An sich erfreuliches EuGH-Urteil zu schwammig: Rechnungsberichtigungen für Vorsteuerabzug weiter schwierig
  • Vermeiden Sie besser „umgekehrte“ Familienheimfahrten
  • Risiken auslagern, GmbH gründen, mit Darlehen „anfüttern“ – welche Risiken bleiben mir als Unternehmer?
  • Wenn neue Rechtslagen plötzlich zu Nachforderungen in Ihren Altjahren führen – so schützen Sie sich