Jahr

Ausgaben

Heft

SteuerSPARBrief 9/2020

Rechtsformwechsel: Auf den Gewerbeverlust achten!

  • Rechtsformwechsel: Auf den Gewerbeverlust achten!
  • SteuerSPARticker: Arbeitszimmer / Beihilfen für Arbeitnehmer
  • Stille Beteiligung von Kindern (Teil 2)
  • Das Unternehmer-Testament
  • Hinzurechnungen und Kürzungen beachten
  • So nutzen Sie die „tatsächliche Verständigung“
  • Zusammenfassende Meldung pünktlich abgeben
Heft

SteuerSPARBrief 8/2020 Sonderausgabe

Kassenführung

  • Neue Anforderungen an Registrierkassen – aber die Barkasse ohne Bonpflicht bleibt
  • Wer muss wann ein Kassenbuch führen?
  • Registrierkassen – das erwartet das Finanzamt
  • Zertifizierung – verschoben, aber nicht aufgehoben
  • Seit Jahresbeginn gilt die Belegausgabepflicht
  • Die Kassennachschau – das kommt auf Sie zu
  • Gut vorbereitet in die Kassenprüfung
  • Die Verfahrensdokumentation – lästig, aber Pflicht
Heft

SteuerSPARBrief 7/2020

Zeitnahe Betriebsprüfung zur Rechtssicherheit?

  • Zeitnahe Betriebsprüfung zur Rechtssicherheit?
  • SteuerSPARticker: Nachzahlungszinsen / Umsatzsteuer medizinische Analysen / Jubiläumsrückstellungen
  • Stille Beteiligung von Kindern (Teil 1)
  • Sind Preisgelder umsatzsteuerpflichtig?
  • Istversteuerung – seit diesem Jahr profitieren mehr Unternehmen
  • Prüfungsschwerpunkte 2020
  • Betriebsausgaben ohne Benennung des Zahlungsempfängers
  • Betriebssport – lohnsteuerpflichtig?
Heft

SteuerSPARBrief 06/2020

Coronavirus - Steuererleichterungen zur Liquiditätsbeschaffung

  • Coronavirus – Steuererleichterungen zur Liquiditätsbeschaffung
  • SteuerSPARticker: Schätzungsbefugnis / Taxi und 1% Regelung / Werbung auf Arbeitnehmerfahrzeug
  • Immobilienkauf: Grunderwerbsteuer sparen
  • Unerwünschte Anrufungsauskunft? – so geht es weiter
  • Update nach Revision: Leistungsbeschreibung in Rechnungen
  • Ausnahmen von der Bonpflicht
  • Vorsteuerabzug bei Mietereinbauten
Heft

SteuerSPARBrief 05/2020

Mindestlohn auch für Fahrzeiten

  • Mindestlohn auch für Fahrzeiten
  • SteuerSPARticker: Handelsübliche Bezeichnung / Einspruchschreiben auslegen / AfA in Folgejahren
  • Stille Beteiligung von Kindern in der Schusslinie
  • Was ist ein Umsatzsteuerkarussell?
  • Die neuen Erbschaftsteuer-Richtlinien
  • Aktien vorm Verkauf auf Kinder übertragen
  • So nutzen Sie die verbindliche Auskunft
Heft

SteuerSPARBrief 4/2020 Sonderausgabe

Umsatzsteuer in der EU

  • Grundlagen zu Liefergeschäften innerhalb der EU
  • Besonderheit: Innergemeinschaftliche Lieferung und Reihengeschäft
  • Innergemeinschaftliche Dreiecksgeschäfte
  • Versandhandelsfälle
  • Erbringung von Dienstleistungen innerhalb der EU
  • Der Leistungsempfänger als Steuerschuldner (sog. 13b-Umsätze)
  • Aktuelle Entwicklungen im Umsatzsteuerrecht der EU
  • Vorsteuervergütung an deutsche Unternehmer
Heft

SteuerSPARBrief 3/2020

Dienstwagenbesteuerung - nur noch 0,25% vom Bruttolistenneupreis

  • Dienstwagenbesteuerung – nur noch 0,25% vom Bruttolistenneupreis
  • SteuerSPARticker: Ausfallhonorar | Haftungsregeln | Erbschaftsteuerrichtlinien | Begriff „Holding“
  • Pauschalierung der Lohnsteuer wegen nicht vorschriftsmäßiger Einbehaltung
  • Einspruchsfrist knapp versäumt? Chance bei privatem Postdienstleister
  • Welcher Steuersatz gilt bei Backwaren?
  • Die Rückzahung von steuerpflichtigem Arbeitslohn
  • Wann dürfen nichtabzugsfähige Vorsteuerbeträge den Gewinn mindern?
  • 450-Euro-Grenze überschritten? – eine wenig bekannte Ausnahme
Heft

SteuerSPARBrief 2/2020

Tatsächliche Firmenwagennutzung für private Zwecke irrelevant

  • Tatsächliche Firmenwagennutzung für private Zwecke irrelevant
  • SteuerSPARticker: Insolvenzgeldumlage – Sozialversicherungsrechengrößen – Scheinselbstständigkeit – DSGVO
  • Scheinsitz: Vorsteuerabzug weg
  • EWIV – was ist das?
  • Übernahme von Umzugskosten für Arbeitnehmer kein steuerbarer Umsatz
  • Garagenwert mindert Nutzwert des Firmenwagens nicht
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Fotovoltaikanlagen
Heft

SteuerSPARBrief 1/2020

Pfändungsfreigrenzen seit 01.07.2019 neu geregelt

  • Pfändungsfreigrenzen seit 01.07.2019 neu geregelt
  • Immer wieder Ehegattenarbeitsverträge
  • Korrektur von Fehlern in der Sonderbilanz eines Gesellschafters
  • Gewerbeuntersagung wegen Umsatzsteuerschulden
  • Berechnung und Anspruch auf Mindesturlaub bei Minijobbern
  • Wie Sie ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch führen
  • Welcher Preis gilt bei mehreren Bruttolistenpreisen?
Heft

SteuerSPARBrief 16/2019 Sonderausgabe

Berührungspunkte von Lohnsteuer und Umsatzsteuer

  • Berührungspunkte von Lohnsteuer und Umsatzsteuer
  • Bewirtung und Mahlzeiten an Arbeitnehmer
  • Lohnsteuerpflicht und Vorsteuerabzug
  • Unterkunft und Verpflegung für Mitarbeiter bei Auswärtstätigkeit
  • Gewährte Rabatte an Mitarbeiter
  • Verbilligte Parkraumüberlassung an Mitarbeiter
  • Firmenwagen zur privaten Nutzung
Heft

SteuerSPARBrief 15/2019

Abschaffung des Solidaritätszuschlags: So sieht die Regelung aus

  • Abschaffung des Solidaritätszuschlags: So sieht die Regelung aus
  • SteuerSPARticker: Frühstück / Nettolohnvereinbarung / Künstlersozialversicherung / Mietwohnungen / GoBD / Tätigkeitsstätte
  • Überstundenauszahlung für mehrere Jahre ist steuerbegünstigt
  • Falsches Finanzamt: Verbindliche Auskunft gilt trotzdem
  • Verwendung von vermögenswirksamen Leistungen für die betriebliche Altersvorsorge
  • Vorsteuerabzug nur, wenn Leistender und Rechnungsaussteller identisch sind
  • Ausschließlich betriebliche PKW-Nutzung: Beweis durch nachträgliche Listen?
  • Bildschirmarbeitsbrille lohnsteuerfrei
Heft

SteuerSPARBrief 14/2019

Differenzbesteuerung auch beim Ausschlachten alter Pkws?

  • Differenzbesteuerung auch beim Ausschlachten alter Pkws?
  • SteuerSPARticker: Fahrschulunterricht / E-Bilanz-Taxonomie / Baukindergeld / Ehegattenbeschäftigungsverhältnis
  • Neuer Anwendungserlass: Schutz vor Manipulation digitaler Aufzeichnungen
  • Fahrtenbuch: elektronische Variante verworfen
  • Vorsteuerabzug trotz Formfehler im Bewirtungsbeleg
  • Was das Finanzamt alles von uns weiß – und warum wir doppelt wachsam sein sollten
  • Vorsicht bei Nettolohnvereinbarungen
  • Das steuerfreie Job-Ticket ist zurück
Heft

SteuerSPARBrief 13/2019

Rechnungsberichtigung: Austausch auch bei Rechnungen an Privatpersonen

  • Rechnungsberichtigung: Austausch auch bei Rechnungen an Privatpersonen
  • Die Grundsteuerreform
  • Geschäftsreise mit Ehegatten optimal gestalten
  • Statusfeststellung sorgt für Sicherheit
  • Gutscheine: wann die Ausgabe schon Umsatzsteuer auslöst
  • 1%-Regelung bei Poolfahrzeugen
Heft

SteuerSPARBrief 12/2019 Sonderausgabe

Aktuelles zur DSGVO

  • DSGVO: vermehrte Kontrollen – und die ersten Bußgelder
  • Verstärkte Kontrollen – wer, wie und was geprüft wird
  • Umgang mit Bewerbungen: Das sind die größten Fallstricke
  • WhatsApp im Unternehmen: Was gilt im Hinblick auf die DSGVO?
  • Facebook-Video vom Unternehmen darf nicht gegen DSGVO verstoßen
  • Betriebsfeiern und Co.: Wo die DSGVO oft vergessen wird
  • DSGVO-Verstöße abmahnbar? – drei Meinungen
  • Abzocke mit der DSGVO – wie Sie Ihr Unternehmen erfolgreich schützen
Heft

SteuerSPARBrief 11/2019

Überentnahmen – das gilt jetzt bei der EÜR

  • Überentnahmen – das gilt jetzt bei der EÜR
  • STEUERSPARTICKER: KG-Anteil auf Minderjährige – Betriebsaufgabe kontra Betriebsverpachtung – Grundsteuerreform – Kursschwankungen – Vorsteuerabzug
  • Haftungsfalle: der Steuerabzug nach § 50a EStG
  • Arbeitshilfe zur Kaufpreisaufteilung für ein bebautes Grundstück aktualisiert
  • Mit der §-6b-Rücklage Steuern sparen
  • Schadensersatz des Arbeitgebers ist kein Arbeitslohn
  • Der Trick mit den Handwerksleistungen bei Neubaumaßnahmen
Heft

SteuerSPARBrief 10/2019

Kein Steuerabzug bei Online-Werbung

  • AKTUELL – Kein Steuerabzug bei Online-Werbung
  • URTEIL DES MONATS – Ortsübliche Miete bei Verpachtung eines Gewerbeobjekts
  • AUS DER LESERHOTLINE – Ausbuchung wertlos gewordener Aktien ist steuermindernd
  • BETRIEBSPRÜFUNG – Grundstückserwerb: Was gilt für Abbruchkosten?
  • AUS DEM FINANZAMT – Stolperfalle bei Zuschlägen für Sonntags‑, Feiertags- und Nachtarbeit
  • URTEIL DES MONATS – Abzinsung von Verbindlichkeiten: Zinssatz verfassungswidrig?
  • BERATERTIPP DES MONATS – Pauschalbesteuerung der Beiträge zur Gruppenunfallversicherung
Heft

SteuerSPARBrief 9/2019

Kleinunternehmergrenze: Was gilt bei "durchlaufenden Posten"?

  • Kleinunternehmergrenze: Was gilt bei „durchlaufenden Posten“?
  • Steuersparticker: Leistungsbeschreibung / Fahrschulunterricht / Spendenabzug / Gesundheitszentrum
  • Bruchteilsgemeinschaft kein Unternehmer im Sinne des UStG
  • Schenkung an Ehegatten mit Spendenauflage
  • Vermietung eines Homeoffice an Arbeitgeber
  • Anzahlungen bei § 13b-Umsätzen
  • Imbiss: Probleme bei der Mitbenutzung von Inventar
Heft

SteuerSPARBrief 8/2019 Sonderausgabe

Wenn Angehörige mitarbeiten

  • Von der glücklichen Ehe zur Zwangsliquidation
  • Ehevertrag: Absicherung für Firmeninhaber und Unternehmen
  • Was sind die Vorteile, wenn Angehörige im Unternehmen mitarbeiten?
  • Das müssen Sie sozialversicherungsrechtlich bei der Beschäftigung eines Angehörigen beachten
  • Auf diese steuerlichen Aspekte müssen Sie bei der Beschäftigung eines Angehörigen achten
  • Besondere Steuerfallen: So vermeiden Sie Ärger bei der Außenprüfung
  • Achtung: Das Arbeitsverhältnis von Angehörigen muss einem Fremdvergleich standhalten!
  • Nachfolgeplanung: Wer das Unternehmen übernehmen soll
Heft

SteuerSPARBrief 7/2019

Jetzt muss das Bundesverfassungsgericht ran: Abweichung von 1-%-Regelung möglich?

  • Jetzt muss das Bundesverfassungsgericht ran: Abweichung von 1-%-Regelung möglich?
  • Steuersparticker: Überspannung Grundstück / Kosten Firmenfahrzeug / Steuerrechner Rentner / Stufenmodell Erbschaftsteuer
  • Gehaltsumwandlung oder steuerfreier Zuschuss
  • Billigkeitserlass bei fehlerhaften Rechnungen
  • Vordruckmuster für Online-Händler
  • Prepaidkarten: die neue Art der Lohnersatzleistung
  • Betriebliche Krankenversicherung
Heft

SteuerSPARBrief 6/2019

Vorsteuerabzug auch bei Rechnungsverlust

  • Vorsteuerabzug auch bei Rechnungsverlust
  • SteuerSPARticker: Arbeitszimmer / Fotovoltaik / Flüchtlingshilfe / Hinterziehungszinsen / Bruchteilsgemeinschaft
  • Gesundheitsförderung: die aktuellen Regeln
  • Was Sie bei Ehegattenarbeitsverhältnissen wissen müssen
  • Zuordnung von Wirtschaftsgütern: Vorsteuerabzug bis 31. Juli sichern
  • Fehlerhafte Stornierung berechtigt zu Hinzuschätzungen
  • Enteignung führt nicht zu Spekulationsgewinn
  • Ausfall eines Privatdarlehens bei Masseunzulänglichkeit
Heft

SteuerSPARBrief 5/2019

Urteil des BFH: Versandkosten bleiben nicht außen vor

  • Urteil des BFH: Versandkosten bleiben nicht außen vor
  • BFH schränkt § 37b-Besteuerung weiter ein
  • STEUERSPARTICKER: Umsatzsteuersatz – einheitliche Leistung / Lohnabrechnung elektronisch / Auslandsreisekostenpauschalen
  • Einzelaufzeichnungspflicht – klarstellendes BMF-Schreiben
  • Optimale Gestaltung der 0,03%-Regelung bei Park & Ride
  • Das neue BMF-Schreiben zum betrieblichen Schuldzinsenabzug (Teil 2)
  • Die vorausgefüllte Steuererklärung nutzen
Heft

SteuerSPARBrief 4/2019 Sonderausgabe

Flexible Arbeitszeitmodelle

  • Flexible Arbeitszeitmodelle: Die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen
  • Neun Tipps für die Einführung von flexiblen Arbeitszeitmodellen
  • Jahresarbeitszeit: Für Unternehmen mit starken Schwankungen
  • Funktionszeit: Gleitzeit ohne Kernzeit
  • Wahlarbeitszeit: Auf den Arbeitsanfall abgestimmte Personalpläne
  • Vertrauensarbeitszeit: Der Name ist Programm
  • Lebensarbeitszeit: So funktioniert die Wertguthabenvereinbarung
  • Jobsharing: der geteilte Arbeitsplatz
Heft

SteuerSPARBrief 3/2019

Haben Sie Ihren Firmenwagenverkauf zu hoch versteuert?

  • Haben Sie Ihren Firmenwagenverkauf zu hoch versteuert?
  • SteuerSPARticker: Eiscafé, Unterhaltszahlung, Schuldzinsenabzug, Realteilungserlass
  • Mitgliedsbeiträge zum Fitnessstudio oder zur Fitnesskursen
  • Unterliegen Container als Gebäude der Grundsteuer?
  • Finanzämter mauern beim Ausfall einer Darlehensforderung weiter
  • Das neue BMF-Schreiben zum betrieblichen Schuldzinsenabzug (Teil 1)
  • Neuer GoBD-Praxisleitfaden für Unternehmen
Heft

SteuerSPARBrief 2/2019

So erfolgreich sind Ihre Einsprüche beim Finanzamt

  • So erfolgreich sind Ihre Einsprüche beim Finanzamt
  • Steuersparticker: Ehegatten-Arbeitsverhältnis / E-Bilanz / Urlaubsabgeltung / Fahrtenbuchmethode / Verzugspauschale
  • Was darf der „Flankenschutzbeauftragte“?
  • Sind nachträgliche Schuldzinsen bei Vermietung abziehbar?
  • Leistungsdatum aus Rechnungsangabe ableitbar
  • Häusliches Arbeitszimmer führt nicht zu anteiliger Besteuerung des privaten Veräuerungsgewinns
  • Ersetzendes Scannen – aktualisierte Verfahrensanweisung
  • Rückstellung für Steuernachzahlungen
Heft

SteuerSPARBrief 1/2019

Vorsteuerkürzung bei zu hohem Kfz-Kaufpreis

  • Vorsteuerkürzung bei zu hohem Kfz-Kaufpreis
  • Steuersparticker: Zinsen * Brexit – Steuerbegleitgesetz * Alterseinkünfte * DSGVO
  • Besteuerung von Geschenken an Arbeitnehmer zu Beginn und am Ende ihrer Tätigkeit
  • Ist bei Vorabstudium das „Werkstudentenprivileg“ möglich?
  • Wie der Unternehmensverkauf besteuert wird
  • So prüfen Sie die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer online
  • Grundzüge der Differenzbesteuerung nach § 25a UStG
  • Versteuerung von Vorsorgegutscheinen vom Arbeitgeber an Arbeitnehmer
Heft

SteuerSPARBrief 16/2018 Sonderausgabe

Tax Compliance Management System

  • Tax Compliance Management System: Was ds ist und wie Sie davon profitieren
  • So kann ein Tax Compliance Management System ausgestaltet werden
  • Diese Punkte soll ein Tax Compliance Management System abdecken
  • Grundelemente eines Tax CMS nach IDW PS 980
  • Tax Compliance Management System: Schwerpunkte und Umsetzung
  • Warum und wie muss ein Tax Compliance Management System geprüft werden?
  • Warum der Steuerberater beim Tax CMS helfen kann
  • So binden Sie Ihren Steuerberater ein
Heft

SteuerSPARBrief 15/2018

Die XRechnung kommt

  • Die XRechnung kommt
  • Steuersparticker: Umwelt- und Austauschprämie, vollständige Anschrift, EC-Karten-Umsätze, Kleinunternehmerregelung
  • Tankgutscheine für mehrere Monate
  • Befreiung für Existenzgründer von der Rentenversicherungspflicht
  • Minderjährige als Gesellschafter einer KG
  • Rechnung ohne Leistungsempfänger nicht rückwirkend korrigierbar
  • Gemischt veranlasste Reise – so wird aufgeteilt (Teil 2)
  • Provisionsansprüche erst später aktivieren und versteuern
Heft

SteuerSPARBrief 14/2018

Dauerfristverlängerung: So nutzen Sie die Zahlungsschonfrist richtig

  • AKTUELLES – Dauerfristverlängerung: So nutzen Sie die Zahlungsschonfrist richtig
  • LOHNSTEUERRECHT – Kinderbetreuung – Zuschussmöglichkeiten des Arbeitgebers
  • SOZIALVERSICHERUNG – Sachbezüge neben Entgeltersatzleistungen – Beitragsfalle?
  • AUS DER LESERHOTLINE – Mitteilungspflichten bei Auslandsbeziehungen
  • BETRIEBSPRÜFUNG – Gemischt veranlasste Reise: So wird aufgeteilt (Teil 1)
  • BERATERTIPP DES MONATS – Anspruch des Arbeitnehmers auf Kündigung der Direktversicherung
Heft

SteuerSPARBrief 13/2018

31. Dezember ist kein Feiertag bei der Fristenberechnung

  • 31. Dezember ist kein Feiertag bei der Fristenberechnung
  • SteuerSPARticker: Modernisierung als Herstellungskosten, AfA-Wechsel, Zuschüsse oder Gehaltsumwandlung, Abfindungszahlung
  • Diplomanden sind versicherungsfrei
  • Die Steuerfahndung hat Zugriff auf Ihre Belege beim Steuerberater
  • Fußballspielbesuch mit Geschäftsfreunden richtig gestalten
  • Besteuerung des Arbeitslohns nach DBA (Teil 2)
  • 44-Euro-Grenze bei Jahresvertrag – FG Niedersachsen mit gewagtem Urteil
  • Leasingsonderzahlung richtig einsetzen
Heft

SteuerSPARBrief 12/2018 Sonderausgabe

DSGVO

  • Die gesetzlichen Grundlagen
  • Der Umgang mit Kundendaten
  • Checkliste Umgang mit Kundendaten
  • Umgang mit Mitarbeiterdaten
  • Checkliste Umgang mit Mitarbeiterdaten
  • Der Datenschutzbeauftragte
  • Die Aufgaben der Geschäftsleitung
Heft

SteuerSPARBrief 11/2018

Gründerzuschüsse des EXIST-Programms sind keine Betriebseinnahmen

  • Gründerzuschüsse des EXIST-Programms sind keine Betriebseinnahmen
  • Kein Investitionsabzugsbetrag für unangemessenen Aufwand
  • Unständig Beschäftigte: Diese Vorschriften müssen Sie kennen!
  • Besteuerung des Arbeitslohns nach DBA (Teil 1)
  • Vorsicht: Stolperfalle beim abgekürzten Vertrags- und Zahlungsweg
  • Steuersparticker: Gehaltsumwandlung, Fremdwährungsdarlehen, Leistungsdatum, Kassennachschau
  • Korrektur einer Gutschrift ohne elektronische Signatur
Heft

SteuerSPARBrief 10/2018

Erstausbildung abzugsfähig? Verfassungsgericht prüft weiter!

  • AKTUELLES – Erstausbildung abzugsfähig? Verfassungsgericht prüft weiter!
  • LOHNSTEUERRECHT – Übernahme von Kammerbeiträgen führt zu Arbeitslohn
  • AUS DER LESERHOTLINE – Aufstellen einer Aufdach-Fotovoltaikanlage unterliegt Bauabzugssteuer
  • FINANZAMT INTERN – Schreiben zur Anrufungsauskunft aktualisiert
  • STEUERTIPP – Anscheinsbeweis bei mehreren Pkws widerlegbar
  • BERATERTIPP DES MONATS – Elektromobilität: Diese Vereinfachungsregelung können Sie nutzen
Heft

SteuerSPARBrief 9/2018

§ 37b EStG: Pauschalsteuer erhöht Geschenkewert doch nicht

  • § 37b EStG: Pauschalsteuer erhöht Geschenkewert doch nicht
  • Steuersparticker: Doppelte Haushaltsführung, Investitionsabzugsbetrag, Wohnung am Arbeitsort, PC-Kassensystem
  • Ausfall einer privaten Darlehensforderung steuerrelevant
  • Zeitwertkonto: Steuerpflicht erst in der Auszahlungsphase
  • Investitionsabzugsbetrag im Gesamthandsvermögen
  • MOSS – wann und wie Sie das Verfahren nutzen
  • Wichtige neue Revisionsverfahren beim Bundesfinanzhof
  • Insolvenz: Verschwiegenheitspflicht des Steuerberaters
Heft

SteuerSPARBrief 8/2018 Sonderausgabe

Schätzung im Steuerrecht

  • Die Schätzung während einer Betriebsprüfung
  • Mitwirkungspflicht und Schätzungsrahmen
  • Fehler in der Buchhaltung als Schätzberechtigung?
  • So schätzt der Betriebsprüfer
  • Diese Gegenargumente kennt der Betriebsprüfer längst
  • Die „tatsächliche Verständigung“
  • Schätzung von Auslandssachverhalten
Heft

SteuerSPARBrief 7/2018

Was ist los bei der Grundsteuer?

  • Was ist los bei der Grundsteuer?
  • Steuersparticker
  • Lohnsteuerbescheinigung 2018: Aufteilung eines Globalbeitrags
  • Gläserner Steuerbürger – Kontoabfragen auf Höchstniveau
  • Tipps und Tricks zur Einrichtung eines internen Kontrollsystems (IKS)
  • Einkünfte aus ruhendem Gewerbe
  • Nur noch einheitlicher Umsatzsteuersatz bei einheitlicher Leistung?
Heft

SteuerSPARBrief 6/2018

Sollbesteuerung noch verfassungsgemäß?

  • Sollbesteuerung noch verfassungsgemäß?
  • Steuersparticker: Bitcoins, Arbeitszimmer, Finanzamt, Strukturvertrieb, Organschaft
  • Zuschüsse des Arbeitsgebers für privat kranken- und pflegeversicherte Arbeitnehmer
  • Überlassung von Elektrofahrrädern – das neue BMF-Schreiben
  • Spendenrechtliche Beurteilung von Crowdfunding
  • Vorsteuervergütung: Elektronische Rechnungsvorlage muss innerhalb der Antragsfrist erfolgen
  • Umsatzsteuerbefreiung bei Vermietung und Verpachtung von Grundstücken mit Einrichtungsgegenständen
Heft

SteuerSPARBrief 05/2018

Neues Feld „ergänzende Angaben“ in der Steuererklärung

  • AKTUELLES – Neues Feld „ergänzende Angaben“ in der Steuererklärung
  • LOHNSTEUERRECHT – Zuzahlungen der Arbeitnehmer bei der 1-%-Regelung: neues BMF-Schreiben
  • AUS DER LESERHOTLINE Die neue Datenschutz-Grundverordnung
  • VORSICHT HAFTUNG – Wofür braucht man eine Bescheinigung nach § 13b Abs. 5 UStG?
  • BERATERTIPP – Unentgeltliche oder verbilligte Mahlzeiten der Arbeitnehmer ab 2018
Heft

SteuerSPARBrief 4/2018 Sonderausgabe

Tipps zur Einkommensteuererklärung 2017

  • Wer muss eigentlich eine Steuererklärung einreichen?
  • Vorsorgeaufwendungen, Unterhaltszahlungen und Kinderbetreuungskosten
  • Dies und das – Steuerrecht im Wandel
  • Moderne Erleichterungen nutzen
  • Wenn das Wohnzimmer neu tapeziert werden muss
  • Außergewöhnliche Belastungen
  • Das Arbeitszimmer, ewige Baustelle oder Evergreen des Steuerrechts?
  • Kleinigkeiten, die das Steuerleben leichter machen (oder auch nicht)
Heft

SteuerSPARBrief 3/2018

Braucht Ihr Unternehmen ein Tax-Compliance-System?

  • Braucht Ihr Unternehmen ein Tax-Compliance-System?
  • Steuersparticker: Private Altersvorsorge / Fahrtenbuch / Transferkurzarbeitergeld
  • Betriebliche Krankenversicherung
  • Gut aufpassen: Anschaffungsnahe Herstellungskosten
  • Die Regeln für steuerfreie „Aufmerksamkeiten“
  • Wann ist eine Erholungsbeihilfe steuerfrei?
  • Der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende (§ 24b EStG)
  • Übernommene Steuerberatungskosten bei Auslandsentsendung
Heft

SteuerSPARBrief 02/2018

Erstattete Fahrtkosten nur mit Nachweis steuerfrei

  • Erstattete Fahrtkosten nur mit Nachweis steuerfrei
  • SteuerSPARticker
  • Ehegattentarif auch bei räumlicher Trennung
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen: Kosten nachträglich ansetzbar?
  • DRV-Prüfung: Unterschrift ist Pflicht
  • Keine Schätzungsbefugnis bei fehlender Mitwirkung
  • Wann Verluste aus einer Fotovoltaikanlage anerkannt werden
  • De-Mail-Konten – die neue Kommunikation
Heft

SteuerSPARBrief 01/2018

Auf die VL-Bescheinigung 2017 warten Sie vergeblich

  • IM BRENNPUNKT – Auf die VL-Bescheinigung 2017 warten Sie vergeblich
  • LOHNSTEUERRECHT – Wann löst eine vom Arbeitgeber beschaffte Bahncard Lohnsteuer aus?
  • AUS DER LESERHOTLINE – Das sind die abzugsfähigen Kosten bei der doppelten Haushaltsführung
  • FINANZAMT INTERN – Antrag auf Lohnsteuerermäßigung – Neuerungen ab 2018
  • STEUERTIPP – Wie Sie Abfindungszahlungen steuerfrei in Altersvorsorge umwandeln
  • MUSTERGESTALTUNG – Als Selbstständiger in die Rentner-Krankenversicherung
Heft

SteuerSPARBrief 16/2017 Sonderausgabe

Immobilien und Steuern: Ein kompakter Überblick

  • Steuerliche Aspekte bei Immobiliengeschäften
  • So können Vermieter den Fiskus an Kosten beteiligen
  • Steuern sparen mit dem Eigenheim: So funktioniert’s
  • Im Überblick: Immobilien und Steuern von A bis Z
Heft

SteuerSPARBrief 15/2017

BFH-Präsident fordert Mindeststeuern für Konzerne

  • Schäden durch Mieter: BFH erlaubt Sofortabzug
  • Neues BMF-Schreiben zur Absetzbarkeit des häuslichen Arbeitszimmers
  • Gute Erfolgsquote – Einspruch lohnt sich!
  • Zu hohe Steuerzinsen: Verfahren geht mithilfe des BdSt in zweite Runde
  • Steuererklärung ans falsche Finanzamt ist unschädlich
  • Trockene Brötchen und Kaffee sind kein Frühstück
  • Unklare Rechnungen und Bareinzahlungen berechtigen zur Schätzung
  • Neues Schwarzbuch vorgestellt: So verschwendet der Staat Steuergelder
  • Keine Spekulationssteuer beim Ferienwohnungs-Verkauf
  • Unfall auf Dienstfahrt: Wie Unfallkosten die Steuerlast mindern
  • Kein Vorsteuerabzug bei ungenauer Leistungsbeschreibung
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen einer ordnungsgemäßen Rechnung
  • Vermieter muss Betriebskostenabrechnung aufschlüsseln
Heft

SteuerSPARBrief 14/2017

EU-Kommission will Mehrwertsteuer radikal reformieren

  • IHK-Pflichtmitgliedschaft ist verfassungsgemäß
  • 500 sind genug: Bund der Steuerzahler fordert Obergrenze für Abgeordnete
  • Freibeträge bei der Grunderwerbsteuer?
  • BFH: Finanzamt darf Internet-Domain pfänden
  • So ermitteln Sie den Wert von Sachspenden
  • Spenden an kommunale Wählervereinigungen sind nicht absetzbar
  • Betreuungsgeld mindert absetzbare Unterhaltszahlungen
  • Keine Verteilung von außergewöhnlichen Belastungen auf mehrere VZ
  • Unverzinsliche Angehörigendarlehen: Das müssen Steuerzahler wissen
  • CHECKLISTE: Darlehensvertrag zwischen Angehörigen
  • Finanzamt muss verspätete Betriebskostenabrechnung akzeptieren
  • So können Sie die Reparatur von Elektrogeräten absetzen
  • So wird ehrenamtliches Engagement steuerlich belohnt
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen für die „Übungsleiterpauschale“
Heft

SteuerSPARBrief 13/2017

Redaktionsschluss – nichts geht mehr

  • BFH: Scheidungskosten nicht mehr steuerlich absetzbar
  • Neue Besteuerung ab 2018: Das müssen Fonds-Anleger wissen
  • Klage gescheitert! Hohe Steuerzinsen bleiben vorerst bestehen
  • Übernommene Pauschalsteuer auf Geschenke bleibt abzugsfähig
  • Steuerfreiheit von Fahrtkostenerstattungen nur mit aufbewahrten Unterlagen
  • ELSTER ermöglicht ab 2019 direkten Dialog mit dem Finanzamt
  • Auf einbehaltene Mietkaution ist keine Umsatzsteuer fällig
  • Vorbehaltsnießbrauch vereitelt steuerneutrale Betriebsübergabe
  • So setzen Sie Ihr Betriebsfest richtig von der Steuer ab
  • CHECKLISTE: Betriebsfest als Betriebsausgabe
  • Straßenausbaubeiträge absetzbar? Musterklage anhängig!
  • Schulgelder für Kinder mit ADHS sind keine Krankheitskosten
Heft

SteuerSPARBrief 12/2017 Sonderausgabe

Agieren statt reagieren

  • Trennung und Scheidung aus steuerlicher Sicht
  • Im Trennungsjahr (noch) vom Ehegattensplitting profitieren
  • Streitfall Scheidungskosten: Warten auf den BFH …
  • MUSTERDOKUMENT: Einspruch gegen Steuerbescheid
  • Wichtige Antworten auf drängende Fragen
  • So funktioniert der Steuerklassenwechsel nach Trennung
  • So setzen Sie Unterhaltszahlungen an den Ex-Gatten von der Steuer ab
Heft

SteuerSPARBrief 11/2017

Was die Parteien in der Steuerpolitik planen

  • BFH: Pflegende Kinder erhalten Pflegefreibetrag
  • Steuerbegünstigungen für Gas und sauberen Strom bleiben erhalten
  • „Ihr Online-Finanzamt“: ELSTER-Homepage in neuem Gewand
  • Kein Arbeitslohn: Deutschkurse sind steuerfrei
  • Keine Steuergelder für verfassungsfeindliche Parteien
  • BdSt fordert einfachere Steuerformulare für Senioren
  • Meldeversäumnis kommt Solaranlagenbetreiber teuer zu stehen
  • Auch wer mehrere Arbeitszimmer nutzt kann nur 1.250 € absetzen
  • Neues Geldwäschegesetz bringt verschärfte Anforderungen
  • Studienfinanzierung: Mutter darf Tochter Immobilie überlassen
  • So setzen Sie Parteispenden richtig von der Steuer ab
  • Kindergeld gibt es bis zum Erreichen des Berufszieles
Heft

SteuerSPARBrief 10/2017

15 Milliarden € Entlastung: CDU und SPD im Gleichschritt?

  • BFH: Kein Splittingtarif für Hetero-Paare ohne Trauschein
  • Nebenstrafe: Steuersündern drohen künftig Fahrverbote
  • BdSt fordert Akteneinsichtsrecht für Steuerzahler
  • BMF-App „Zoll und Reise“ in neuem Gewand
  • Prüfintervalle werden nicht verkürzt
  • Komprimierte Steuererklärung vor dem Aus
  • BFH: Betrugsschaden als Werbungskosten absetzbar
  • Selbst bezahlte Arztrechnungen sind steuerlich nicht absetzbar
  • So können Sie Geschenke von der Steuer absetzen
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen für den steuerlichen Abzug von Geschenken
  • Rentenbesteuerung: Wann müssen Rentner Steuern zahlen?
  • „Unzuverlässig“: Steuerhinterzieher darf nicht mehr fliegen
  • ÜBERSICHT: Nebenfolgen einer Steuerhinterziehung
Heft

SteuerSPARBrief 9/2017

Neue Berechnung der agB: BMF empfiehlt Einspruch

  • Vorsicht! Fiktiver Zinsanteil bei Hausverkauf an Kinder
  • Maximal 19,2 %: Durchschnittsverdiener liegen weit unter dem Spitzensteuersatz
  • Abgeltungsteuer wird (vorerst) nicht abgeschafft
  • Vorsicht! E‑Mail-Betrug im Namen des BMF
  • Bundesrichter bremsen übereifriges Finanzamt aus
  • Behinderten-Pauschbetrag ist auf Ehegatten übertragbar
  • Kind im Ausland: Eltern können Reisekosten nicht absetzen
  • Rechnungen rechtssicher erstellen, prüfen und aufbewahren: So geht’s!
  • CHECKLISTE: Innerbetriebliches Kontrollverfahren
  • Elektronisches Fahrtenbuch kann Zeit und Geld sparen
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen für ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch
  • BFH bestätigt: Zivilprozesskosten nur ausnahmsweise absetzbar
Heft

SteuerSPARBrief 8/2017 Sonderausgabe

Keine Angst vor der Betriebsprüfung!

  • Vorsicht: GoBD stehen auf Prüfungsagenda
  • Betriebsprüfung 2015: Fiskus kassiert 17 Milliarden €
  • Wann Sie mit einer Betriebsprüfung rechnen müssen
  • So läuft eine Betriebsprüfung ab
  • CHECKLISTE: Vorbereitung der Schlussbesprechung
  • CHECKLISTE: Ablauf der Betriebsprüfung
  • Betriebsprüfung im Fokus: Wichtige Antworten auf drängende Fragen
  • CHECKLISTE: So bereiten Sie die Betriebsprüfung gezielt vor
Heft

SteuerSPARBrief 7/2017

Ökonomen fordern „Tarif auf Rädern“

  • Auch Selbstständige können Arbeitszimmer absetzen
  • BdSt fordert: Spitzensteuersatz erst ab 80.000 €
  • Ab VZ 2017 gilt: Standardisierte Einnahmen-Überschussrechnung für alle
  • Badrenovierung im Home-Office: Keine Werbungskosten
  • Neuer Kinderzuschlags-Check jetzt online
  • EGMR: Kirchengeld für Konfessionslose ist rechtens
  • PC-gestütztes Kassensystem ist manipulierbar
  • Doppelte Haushaltsführung: Einrichtungskosten sind abzugsfähig
  • So profitieren Sie vom Investitionsabzugsbetrag
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen Investitionsabzugsbetrag
  • Geerbter Pflichtteil unterliegt Erbschaftsteuer
  • „Bürokratieabbau 2.0“: Das ändert sich durch das BEG II
  • Krankheitsbedingte Pflegekosten für Eltern sind steuerlich absetzbar
Heft

SteuerSPARBrief 6/2017

Weniger Bürokratie: Kleinbetriebe werden endlich entlastet

  • Erfreulich: BFH-Urteil entlastet Steuerzahler
  • Steuererklärung lohnt sich: Im Durchschnitt gibt’s 901 € zurück
  • „Lizenzschranke“ gegen schädliche Steuerpraktiken bei Rechteüberlassungen
  • BdSt mahnt: Finger weg vom Ehegattensplitting!
  • 800 € statt 410 €: Koalition will Schwellenwert für GWG erhöhen
  • Vorsicht! Hamburger Finanzbehörde warnt vor Trickbetrügern
  • Kein Fremdvergleich: Angestellte Ex-Freundin ist keine Angehörige
  • Firmenwagen: Zeiten der Fahruntüchtigkeit werden nicht besteuert
  • „Living apart together“: Zusammenveranlagung trotz Trennung
  • CHECKLISTE: Wahlrecht zwischen Einzel- und Zusammenveranlagung
  • Außergewöhnliche Belastungen: Diese Kosten können Sie absetzen
  • Unplausible Steuererklärungen werden intensiv geprüft!
Heft

SteuerSPARBrief 5/2017

Die Bundesregierung schwimmt im Geld

  • BFH: Auch Sterbegeld muss versteuert werden
  • Kindergeld-Merkblatt 2017 veröffentlicht
  • Sozialversicherung: Neues Infoportal für Arbeitgeber gestartet
  • Vom Arbeitgeber bezahlte “Knöllchen“ sind nicht steuerpflichtig
  • Versprochen ist versprochen: Auch Finanzämter müssen sich an Zusagen halten
  • Nach Rekordüberschuss: BdSt fordert steuerliche Entlastungen
  • „Unübliches“ Mietverhältnis hält Fremdvergleich nicht Stand
  • Entschädigung für „Schrottimmobilie“ muss nicht versteuert werden
  • Modernisierung des Besteuerungsverfahrens: Das sollten Sie wissen
  • CHECKLISTE: Vorzeitige Anforderung der Steuererklärung
  • Arbeitszimmer: Diese zwei neuen Urteile bringen bares Geld
  • Dienstwagenfahrer: Selbst gezahlter Sprit mindert Steuerlast
Heft

SteuerSPARBrief 4/2017 Sonderausgabe

Sonderausgaben können Steuerlast erheblich verringern

  • Steuern sparen mit Sonderausgaben
  • Kurzüberblick: Die wichtigsten Fakten zum Sonderausgabenabzug
  • Vorsorgeaufwendungen: So werden die Höchstbeträge berechnet
  • Sonderausgaben von A bis Z
Heft

SteuerSPARBrief 3/2017

Kommt die Unternehmenssteuerreform?

  • Änderung der Kfz-Steuer bringt Fiskus Milliardengewinn
  • Steuerquote nimmt Kurs auf Rekordniveau!
  • Zahl der Selbstanzeigen stark rückläufig
  • Keine Eigennutzung bei Zweitwohnung für Erholungszwecke
  • Energieintensive Unternehmen können für 2017 Spitzenausgleich beanspruchen
  • Kirchensteuer auf Kapitalerträge ist als Sonderausgabe abzugsfähig
  • Privilegierung öffentlicher Verkehrsmittel ist verfassungsgemäß
  • Auch für „4/3-Rechner“ gelten Aufzeichnungspflichten
  • Aufatmen: Regeln zu Fälligkeit und Beitragsnachweis werden einfacher
  • TABELLE: Termine für Beitragsnachweis und Fälligkeit der Sozialversicherung
  • Servicegesellschaft: Schwarzarbeit muss bewiesen werden
Heft

SteuerSPARBrief 2/2017

Der Fiskus feiert auch Karneval

  • Rückwirkung der Rechnungsberichtigung
  • BFH: Privatversicherte können Selbstbehalt nicht absetzen
  • Vorsicht Abzocke! Umsatzsteuer-Identifikationsnummern gibt es kostenfrei
  • Klage erfolglos: Unternehmen müssen vollen Rundfunkbeitrag zahlen
  • BFH: Steuerfreies Erben von Wohneigentum setzt Selbstnutzung voraus
  • Rechnungskopien ausreichend für Vorsteuerabzug
  • Löhne pünktlich zahlen! Lohnverzug kostet Arbeitgeber pauschal 40 €
  • Keine Werbungskosten bei Straftat
  • „Herrenabend“ mindert Steuerlast
  • Steuerermäßigung nach § 35a EStG: BMF erweitert Anwendungsbereich
  • Im Überblick: Rechengrößen und Sachbezugswerte 2017
  • TABELLE: Sachbezugswerte für freie Unterkunft
  • Vermieter können Küchensanierung nicht mehr sofort absetzen
  • Werbungskostenabzug für Geburtstagsfeier doch möglich
Heft

SteuerSPARBrief 1/2017

Rente: Steuer- oder Beitragserhöhungen?

  • Bei Gegenanspruch muss gestundet werden
  • Professioneller Winterdienst ist steuerlich absetzbar
  • Zeit für Altgeräte läuft ab – schärfere Kassenregeln treten in Kraft
  • BdSt-Präsident mahnt: Soli hat ausgedient!
  • Darf das Finanzamt Barzahlung ablehnen
  • Wer bar bezahlt, muss Empfänger nachweisen können
  • Finanzbeamter darf sich nicht nur auf E-Daten verlassen
  • Setzen Sie Spenden richtig von der Steuer ab
  • CHECKLISTE: Voraussetzungen einer Spende
  • Pflegereform 2017 – So nutzen Sie die neuen Regelungen
  • MUSTERFORMULIERUNG: Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung
Heft

SteuerSPARBrief 16/2016 Sonderausgabe

Wie man aus einem großen Vermögen ein kleines macht

  • Erbschaftsteuer 2016: (K)ein großer Wurf
  • Reform der Erbschaftsteuer: Das Wichtigste im Überblick
  • So profitieren Familienunternehmen vom neuen Vorab-Abschlag
  • CHECKLISTE: Vorab-Abschlag
  • Begünstigtes Vermögen: Was bedeutet das eigentlich?
  • Erbschaftsteuerreform auf einen Blick
Heft

SteuerSPARBrief 15/2016

Staat bedient sich bei der Altersvorsorge

  • Schock: Fondsgewinne ab 2018 steuerpflichtig
  • Weihnachtsfeier als Betriebsausgabe: Darauf müssen Sie achten
  • FG gestattet Vorsteuerabzug aus Rechnungen einer „Briefkastenfirma
  • Mobilheime unterliegen Zweitwohnungssteuer
  • Keine doppelte Haushaltsführung innerhalb einer Großstadt
  • Keine Bagatellgrenze bei Pkw-Privatnutzung
  • Fortbildungskosten sind kein steuerpflichtiger Arbeitslohn
  • So viel bringt Schäubles Mini-Steuerreform
  • Im Überblick: Diese Steueränderungen 2017 sollten Sie kennen
  • Gefährlich: Steuerfallen bei Auszahlung einer Lebensversicherung
  • Geld zurück: Darlehensgebühren in Bausparverträgen sind unwirksam
Heft

SteuerSPARBrief 14/2016

Ein Stück aus dem Tollhaus

  • Vorsteuerabzug beim Ferrari als Dienstwagen abgelehnt
  • Elektromobilität: Weitere Steuererleichterungen für Käufer von E-Autos
  • Musterverfahren gegen hohe Steuerzinsen: So können Steuerzahler profitieren
  • MUSTERFORMULIERUNG: So hängen Sie sich an ein Musterverfahren an
  • Raumteiler macht aus Wohnzimmer kein Arbeitszimmer
  • Maßstab für ortsübliche Miete ist Warmmiete
  • BFH: Krankenkassen-Boni sind für Fiskus tabu
  • Vermietete Immobilie: Renovierungskosten richtig absetzen
  • ÜBERSICHT: Zulässiger Werbungskostenabzug
  • Vermietung über Airbnb & Co. – So versteuern Sie richtig
  • Gehaltsverzicht kann für GmbH-Geschäftsführer teuer werden
Heft

SteuerSPARBrief 13/2016

Kleine Geschenke

  • Fettabsaugung gilt nicht als außergewöhnliche Belastung
  • Auch Finanzbeamte sind Menschen – Steuerbescheid sorgfältig prüfen!
  • MUSTERDOKUMENT: Einspruch gegen Einkommensteuerbescheid
  • CHECKLISTE: STEUERBESCHEID
  • Erneut betrügerische E-Mails im Umlauf: Nicht auf zweifelhafte Links klicken!
  • Vorsicht Verspätungszuschlag: Steuererklärung in Papierform ist passé
  • Investmentsteuergesetz: Bundesregierung will Steuerschlupflöcher schließen
  • Nur echte Zweitwohnung darf als Ferienwohnung vermietet werden
  • BFH: Unterhalt auch bei mehrjähriger Steuernachzahlung abziehbar
  • Bei Scheidung gilt: Spekulationsfrist bei Immobilienverkauf beachten!
  • Betriebsprüfung alle 3 Jahre? Linke will „Reiche“ häufiger prüfen
  • CHECKLISTE: In diesen Fällen droht die Betriebsprüfung
  • Gefährliche Steuerfalle: Überweisungen an den Ehepartner
  • Endlich Klarheit beim Verkauf von Taxikonzessionen
Heft

SteuerSPARBrief 12/2016 Sonderausgabe

Prämiensparen sieht anders aus

  • Steuerliche Förderung soll Elektromobilität beflügeln
  • Dienstwagenmodell: So schaffen Sie eine Win-win-Situation
  • Umsatzsteuerliche Behandlung des Firmenwagens bei Kauf und Leasing
  • So wird die Privatnutzung Ihres Firmenwagens steuerlich behandelt
  • Riskante Dienstwagenüberlassung an Arbeitnehmer?
  • Oldtimer als Dienstwagen: Diese Fallen müssen Sie kennen
Heft

SteuerSPARBrief 11/2016

Verfehlte Wohnbaupolitik

  • Bundesrat will Grundsteuer reformieren
  • Unternehmen können Energieabgaben reduzieren – Stichtag 30.09.
  • Modernisiertes Besteuerungsverfahren – was gilt ab wann?
  • 300 € Fahrtkosten wegen 5 € Streitwert: Kein Erstattungsanspruch!
  • Finanzamt durfte Krankenkasse Steuerdaten offenbaren
  • Keine Eigenverantwortlichkeit: Gericht negiert Freiberuflerstatus
  • Nur „im Haushalt“ erbrachte Handwerkerleistungen sind abzugsfähig
  • Spenden & Mitgliedsbeiträge: Diese Änderungen sollten Sie kennen
  • Nicht nur der Umwelt zuliebe: Dienstfahrrad statt Dienstwagen
  • Chaos bei der Erbschaftsteuer: Was Sie jetzt wissen müssen
  • Pflegeheimkosten: Musterverfahren gegen Kürzung bei Ehegatten
Heft

SteuerSPARBrief 10/2016

Am 12.07. war wieder "Steuerzahlergedenktag"

  • BVerfG droht Regierung mit neuen Vorgaben
  • BMF-Schreiben: Bund unterstützt Unwetter-Opfer und Helfer
  • Wenn das Finanzamt trödelt: Untätigkeitseinspruch einlegen!
  • Vorsicht! Landesamt warnt vor neuer Online-Betrugsmasche
  • Versicherung reguliert Schaden: Kein Abzug von Handwerkerkosten
  • Sofortabzug eines Disagios: BFH konkretisiert „Marktüblichkeit“
  • Zankapfel Ehegattensplitting: „Wilde Ehen“ bleiben außen vor
  • „Nicht existenziell“: Kosten für Erbstreit sind nicht absetzbar
  • PC, Telefon & Co.: Geringwertige Wirtschaftsgüter abschreiben
  • Formeller Fehler kostet Abzugsfähigkeit bei Geschenken
Heft

SteuerSPARBrief 9/2016

Wenn nicht jetzt, wann dann?

  • EU-Richtlinie gefährdet Immobilienkauf
  • So schreiben Sie Ihre Multifunktionsgeräte ab
  • Bundesregierung stellt klar: Streubesitz kommt nicht
  • Bund der Steuerzahler stärkt Bauunternehmern den Rücken
  • Trotz Angst vor Datenspionage: Steuererklärung auf Papier ist tabu
  • Selbstständige müssen Ausfallentschädigung voll versteuern
  • Minijob statt Schwarzarbeit: Geld sparen mit legaler Putzhilfe
  • Arbeitsverhältnis mit Angehörigen – So klappt’s mit dem Finanzamt
  • CHECKLISTE: Mindestinhalt eines steuerwirksamen Arbeitsvertrages
  • FG Niedersachsen hält Kinderfreibetrag 2014 für verfassungswidrig
Heft

SteuerSPARBrief 8/2016 Sonderausgabe

Am Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles...

  • Beschlossene Sache: 500 €-Schein wird abgeschafft
  • So dokumentieren Sie Ihre Bargeschäfte prüfungssicher
  • CHECKLISTE: Indizien für eine nicht ordnungsgemäß geführte Kasse
  • Registrierkassen: Diese Regelungen gelten ab dem 01.01.2017
  • Neues Gesetz soll technische Manipulationen verhindern
  • Vierte Geldwäscherichtlinie verschärft Anforderungen für Verpflichtete
Heft

SteuerSPARBrief 7/2016

25 Euro Strafe für verspätete Steuererklärungen

  • Lohnt sich die Kaufprämie für Elektroautos?
  • Fiskus verlangt 6 Prozent Zinsen – Steuerzahlerbund fordert: Zinsen runter!
  • Aufgepasst! „Schecks nach UCC“ sind kein gesetzliches Zahlungsmittel!
  • Kindergeld zwischen Schule und Ausbildung? Darauf müssen Sie achten
  • CHECKLISTE: Übergangszeit zwischen zwei Ausbildungsabschnitten
  • Nicht jeder Vermieter kann Fahrtkosten in voller Höhe absetzen
  • BFH konkretisiert Betriebsausgabenabzug bei Golfturnieren
  • So sparen Sie Steuern mithilfe von Handwerkern und Haushaltshilfen
  • Unterbringung von Flüchtlingen – Das müssen Vermieter wissen
  • Gesellschaftsauflösung: BFH erleichtert gewinneutrale Realteilung
  • Dummdreister „Lottomillionär“unterliegt vor dem BFH
Heft

SteuerSPARBrief 6/2016

Entlastung durch EU-"Aktionsplan" zur Mehrwertsteuer?

  • Neues Gesetz soll Kassen-Manipulationen verhindern
  • Verlust aus dem Verfall von Optionen sind steuerlich absetzbar
  • Nicht vergessen: Kreditkartengebühren sind abzugsfähige Betriebsausgaben
  • Steueransprüche verjähren nicht am Wochenende
  • Elterngeld mindert abzugsfähige außergewöhnliche Belastung
  • Esstischgruppe ist nicht als Büroeinrichtung absetzbar
  • Von der Soll-Besteuerung zur Ist-Besteuerung: So funktioniert es
  • Steuerbefreit: Arbeitgeberleistung zur Gesundheitsförderung
  • BFH lehnt Vorsteuerabzug für Gründerberatung ab
  • Aufpassen: vGA-Falle für faktische GmbH-Geschäftsführer
Heft

SteuerSPARBrief 5/2016

Fiskus betreibt Zinswucher

  • Vermietung: Schadensbehebung ist sofort abziehbar
  • Schornsteinfegerkosten sind wieder voll absetzbar
  • Sonder-Afa: Mehr Steuern sparen beim Wohnungsbau
  • Ehrenamtliches Engagement von der Steuer absetzen: So funktioniert es
  • Strafprozesskosten sind keine Werbungskosten
  • Studienkosten der eigenen Kinder sind nicht abzugsfähig
  • CHECKLISTE: Ausbildungsfreibetrag
  • Streitfall Abfindung: Endlich Steuervergünstigungen für Teilzahlungen
  • Verbilligter Parkplatz für Mitarbeiter ist steuerpflichtig
  • BFH bestätigt zumutbare Belastung bei Krankheitskosten
Heft

SteuerSPARBrief 4/2016 Sonderausgabe

Betriebsausgaben und Werbungskosten

  • Abgelehnt: Kein gemischt genutztes Arbeitszimmer
  • Steuerlast mindern: So setzen Sie Ihre Betriebsausgaben richtig ab
  • Im Überblick: die wichtigsten Betriebsausgaben von A bis Z
  • Werbungskosten: „Betriebsausgaben“ bestimmter Einkunftsarten
  • Werbungskosten von A-Z
Heft

SteuerSPARBrief 3/2016

§ 7b EStG - Rückkehr der Mumie?

  • Notrufsysteme sind grundsätzlich absetzbar
  • BFH: Arbeitsecken sind nicht steuerlich absetzbar
  • Keine Wertminderung bei VW-Fahrzeugen
  • Außerhäusliches Arbeitszimmer: Kosten sind voll abzugsfähig
  • 13.200 Euro Strafe: Einschmuggeln von Bargeld ist kein Kavaliersdelikt
  • Das sind die Pauschbeträge für Sachentnahmen 2016
  • Finanzgericht stellt Beweiskraft gescannter Dokumente infrage
  • BFH konkretisiert Schuldenzinsenabzug nach Immobilienverkauf
  • Ferienimmobilien: Steuersparmodell oder Geldvernichtung?
  • Lohnsteuerpauschalierung beim GmbH-Geschäftsführer
Heft

SteuerSPARBrief 2/2016

Unsinnige Pferdesteuer in Baden-Württemberg abgelehnt

  • Aufgepasst: Solarstrom lässt Altersrente schmelzen
  • Teilentlastung von Strom- und Energiesteuer für produzierendes Gewerbe
  • Vorsicht! Phishing-Mails im Umlauf
  • Ungünstige Steuerklasse: Millionen Mütter verzichten auf Elterngeld
  • Vermietung an Angehörige muss Fremdvergleich standhalten
  • Säumige Steuerzahler werden künftig zur Kasse gebeten
  • Versorgungsausgleichszahlungen bei Scheidung sind abzugsfähig
  • Fiskus gescheitert – vGA lösen keine Schenkungsteuer aus
  • Wichtig: Neue OFD-Vergütung zur Umsatzsteuer beim Leasing
Heft

SteuerSPARBrief 1/2016

Steuererhöhung in 2016 ausgeschlossen?

  • Geburtstagsfeier mit Kollegen ist steuerlich absetzbar
  • BFH: Haustier-Betreuung ist haushaltsnahe Dienstleistung
  • Ausbau der Gemeindestraße – Anlieger können Finanzamt an Kosten beteiligen
  • ELSTER ermöglicht Online-Einspruch
  • BFH zur Zweitwohnungssteuer: Auf die Art der Nutzung kommt es an
  • Steuern 2016: die wichtigsten Änderungen im Überblick
  • Aufpassen: UG-Geschäftsführer müssen für Gewerbesteuer haften
  • BFH legt schnüffelndes Finanzamt an die Leine
  • Endspurt: Umsatz- und Lohnsteuer noch 2015 melden
Heft

SteuerSPARBrief 15/2015

Kontenschnüffelei immer beliebter

  • Buchhaltung: Verfahrensdokumentation erforderlich
  • SteuerSPARticker
  • Risikolebensversicherungen – auf die Gestaltung kommt es an
  • Ehefrau nutzt Firmenwagen des Ehemanns unentgeltlich
  • Buchführungspflicht: Erhöhung der Umsatz- und Gewinngrenze
  • Das beliebte 2-Konten-Modell lebt
  • Die Haftung des Steuerberaters
Heft

SteuerSPARBrief 14/2015

Finanzverwaltung wird modern

  • Steuerverfahren soll reformiert werden
  • Buchführungspflicht: höhere Umsatz- und Gewinngrenze
  • Grunderwerbsteuer: Kräftige Erhöhung in Brandenburg
  • Grunderwerbsteuer: Kräftige Erhöhung in Brandenburg
  • Investieren Sie in ein Denkmal – bezahlt durch Steuervorteile
  • Handwerkerleistungen: Auch Erweiterungen der Wohnfläche begünstigt
  • Reisekosten: Wie Sie alle Steuerfallen umgehen
  • Steuern sparen mit ehrenamtlicher Vereinsarbeit
Heft

SteuerSPARBrief 13/2015

Die englische Ltd. als Steuerfalle

  • Steuerliche Änderungen für Alleinerziehende
  • Erleichterte Feststellung von Verlusten bei Ausbildungskosten
  • Kundenzahlungen auf das Privatkonto eines Gesellschafters
  • Fehlerhafte Lohnsteuerabzugsmerkmale bei der Finanzverwaltung
  • Steuerfalle Ltd.: Die UG ist die bessere Alternative
  • Vorsicht bei privaten Verkäufen über eBay
  • Umsatzsteuer bei Sponsoringmaßnahmen
  • Ist Ihr Steuerberater sein Geld wirklich wert?
  • Haftungs- und Steuerrisiken beim Firmenwagenverkauf
Heft

SteuerSPARBrief 12/2015 Sonderausgabe

Beliebte Minijobs – in der Firma und im Haushalt

  • Wie Sie von Minijobs profitieren und sie optimal einsetzen
  • Urlaubsrecht: Urlaub – was geringfügig Beschäftigten zusteht
  • Arbeitsrecht: Ihre arbeitsrechtlichen Pflichten
  • Haushaltsscheckverfahren: Mit einem Minijobber als Haushaltshilfe Steuern sparen
Heft

SteuerSPARBrief 11/2015

Steuererklärung auf dem Bierdeckel – nicht ganz

  • Einkommensteuererklärungen bald ohne Belege
  • SteuerSPARticker: Pauschale für häusliches Arbeitszimmer nur einmal
  • Entsprechen Ihre Rechnungen den Vorschriften der Finanzämter?
  • Poststreik: Auswirkungen bei verspäteter Briefzustellung
  • Barzahlung bei Kinderbetreuung nicht erlaubt
  • So profitieren Sie von der Rechtsprechung zum Arbeitszimmer
  • Erleichterungen beim Mindestlohn beschlossen
Heft

SteuerSPARBrief 10/2015

Ab 2017: Verstärkte Überwachung der Bargeldgeschäfte

  • Spätestens ab 2017: Verschärfungen bei Bargeldzahlungen
  • SteuerSPARticker: Verkauf des Inventars keine Geschäftsveräußerung
  • SteuerSPARticker: Neues Musterverfahren zum anschaffungsnahen Aufwand
  • Betriebsverpachtung: Gestaltungsmodell für Ruheständler und Aussteiger
  • Arbeitgeberdarlehen: Neues Wahlrecht für Mitarbeiter
  • Nachweis eines innergemeinschaftlichen Verbringens
  • Wie Ruheständler (fast) keine Steuern zahlen
Heft

SteuerSPARBrief 9/2015

OECD will internationale Steuertricks verhindern

  • OECD plant Maßnahmen gegen Gewinnverlagerung
  • SteuerSPARticker: IAB: Was Sie bei Firmenwagen beachten müssen
  • Steuerrisiken bei elektronischen Fahrtenbüchern vermeiden
  • Auswärtstätigkeit: Mahlzeiten in Flugzeug, Bahn oder Schiff
  • Keine Anrechnung von Sonderzahlungen beim Mindestlohn
  • Zahlen Sie doch ein zusätzliches Urlaubsgeld – abgabenfrei
  • Schärfere Regeln für das Reisen mit Bargeld
Heft

SteuerSPARBrief 8/2015 Sonderausgabe

Mietimmobilien als Altersvorsorge

  • Lohnen sich Investitionen in Immobilien überhaupt noch?
  • Immobilienverkauf innerhalb der Familie statt Erbfall
  • Lohnt sich der Einstieg ins Solar-Geschäft (noch)?
  • Ferienimmobilien – so beteiligen Sie das Finanzamt
  • Holen Sie sich die Vorsteuer bei Eigennutzung zurück
Heft

SteuerSPARBrief 7/2015

Die Nutzung von Elektrofahrzeugen als Firmenwagen

  • Firmenwagen: Steuervergünstigung für Elektrofahrzeuge
  • SteuerSPARticker: Kellerraum als häusliches Arbeitszimmer absetzbar
  • Steuern sparen mit haushaltsnahen Dienstleistungen
  • Nutzung mehrerer Firmenwagen ist teuer
  • Minijob im Privathaushalt: Aufzeichnungspflichten
  • Weniger Spekulationssteuer beim Immobilienverkauf
  • Die neuesten Tricks der Steuerhinterzieher
Heft

SteuerSPARBrief 6/2015

Die aktuellen GOBD – ein Schildbürgerstreich des BMF?

  • Grund- und Kinderfreibetrag sowie Kindergeld erhöht
  • SteuerSPARticker: Selbstanzeige: Kosten für Steuerberater nicht absetzbar
  • Steuern sparen mit einem Oldtimer als Firmenwagen
  • Erbschaftsteuer: Alle Bescheide weiterhin nur vorläufig
  • Nur die (Zweit-)Berufsausbildung ist steuerlich absetzbar
  • Vorsicht Falle: Neue Regeln für die digitale Buchführung
Heft

SteuerSPARBrief 5/2015

Auf die richtige Vorbereitung kommt es an

  • Neues zu Verpflegungsleistungen bei Übernachtungen
  • SteuerSPARticker: Verkäufer von Software zur Kassenmanipulation haftet
  • Kirchensteuer: Holen Sie sich einen Rabatt von Ihrer Kirche
  • IAB darf innerhalb der 3-Jahresfrist aufgestockt werden
  • Bagatellgrenze für die gewerbliche Abfärbewirkung
  • Reduzierte Publizitätspflichten für kleine Firmen
  • Minijob: Überschreitungen der 450 €-Grenze sind erlaubt
Heft

SteuerSPARBrief 4/2015 Sonderausgabe

Auf die richtige Vorbereitung kommt es an

  • Steuererklärung 2014: Diese Steuerformulare gibt es
  • Vorsorgeaufwendungen: So setzen Sie die Kosten für die private Vorsorge ab
  • Einnahmen-Überschuss-Rechner: Wie Sie die Anlage EÜR finanzamtssicher ausfüllen
  • Jahresabschluss der GmbH: Was Sie bei der Vorbereitung beachten müssen
Heft

SteuerSPARBrief 3/2015

Buchführungsregeln nach 20 Jahren renoviert

  • Neues BMF-Schreiben zur Buchhaltung
  • SteuerSPARticker: Einspruch demnächst auch per E-Mail möglich
  • Mitarbeiterbeteiligung: Nutzen Sie die Vorteile
  • Die Prüfungsschwerpunkte der Finanzverwaltung 2015
  • Beratervertrag mit der GmbH spart Steuern
  • Entlastung kleiner Unternehmen bei der Rechnungslegung
  • Fotovoltaik: Dachsanierung nicht anteilig absetzbar
Heft

SteuerSPARBrief 2/2015

Erbschaftsteuergesetz verfassungswidrig

  • Auslandsreisen: Neue Reisepauschalen für 2015
  • SteuerSPARticker: Einkommenssteuererklärung, 40-€-Freigrenze
  • Müssen Sie 2015 Ihre Steuervorauszahlungen anpassen?
  • Verpflegungsmehraufwendungen im Außendienst
  • Welche Unterlagen Sie 2015 vernichten dürfen
  • Der Mietvertrag mit dem Ex- Partner als Steuersparmodell
  • Gewerbesteuer steigt und steigt – wann sich ein Umzug lohnt
Heft

SteuerSPARBrief 1/2015

Viele Steueränderungen im Jahr 2015

  • Aktuelles BMF-Schreiben regelt Lohnsteuer-Nachschau
  • SteuerSPARticker: Stornokosten für Skiwochenende
  • BFH: Keine Umsatzsteuer auf Fahrten zum Betrieb
  • Steuersparen mit Winterdienst
  • Aufmerksamkeiten: Anhebung der Freigrenzen
  • Ab 1.1.2015 neue Pflichten für Mini-, Midi- und Aushilfsjobs
  • BFH konkretisiert Buchnachweise für Ausfuhrlieferungen
Heft

SteuerSPARBrief 16/2014 Sonderausgabe

Steuern sparen (fast) wie die Großen

  • Wie Sie Ihre Steuerlast für das Jahr 2014 noch drücken
  • 26 Steuertipps zum Jahresende – für alle Unternehmer
  • 10 Steuertipps zum Jahresende – für die Unternehmerfamilie
  • 7 Steuertipps zum Jahresende – für Immobilienbesitzer
Heft

SteuerSPARBrief 15/2014

2015 droht wieder mehr (Steuer-)Bürokratie

  • Wichtige Steueränderungen ab 2015
  • SteuerSPARticker: Jahresabschluss, elektronischer Bundesanzeiger, Berufskleidung, Vorsteuerabzug, Anzahlung
  • Sind Ihre Ehegatten-Arbeitsverhältnisses (noch) sicher?
  • Sonderzahlungen als geldwerter Vorteil
  • Behandlungskosten: Vorauszahlung als Gestaltungsmissbrauch
  • Stichtag 01.01.2015: Umsatzsteuer bei Metalllieferungen
  • Wie viel Privates das Finanzamt mitbezahlt
  • Der beleglosen Buchführung gehört die Zukunft
Heft

SteuerSPARBrief 14/2014

Diese Änderungen sind beschlossene Sache

  • Mindestlohn ab 1.1.2015: Handlungsbedarf bei Minijobs
  • SteuerSPARticker: Kurzfristige Beschäftigung, Werbungskosten Computerzeitschriften, Betreuungspauschale, Betreutes Wohnen
  • Änderung der Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen
  • Verkauf einer Ferienwohnung umsatzsteuerfrei möglich
  • Privatnutzung von PC, Tablet: Keine Steuerfreiheit
  • Was Sie bei einer Selbstanzeige beachten müssen
  • So setzen Sie Bewirtungskosten finanzamtssicher ab
  • Immobilien: Diese steuerlichen Hürden müssen Sie nehmen
Heft

SteuerSPARBrief 13/2014

Dreimal mehr Erbschaftsteuer als vor 20 Jahren

  • BMF veröffentlicht Entwurf zum Jahressteuergesetz 2015
  • SteuerSPARticker: Richtsatzsammlung, Betriebsprüfung, Krankenversicherungsbeiträge, Grunderwerbsteuer
  • Gestaltungsmodell beim Firmenwagen-Leasing
  • Archivierung von elektronischen Kontoauszügen
  • Widerspricht überdachende Besteuerung dem EU-Recht?
  • Elektronische Rechnungen im Visier der Betriebsprüfung
  • Neues zur „Geschäftsveräußerung im Ganzen“
Heft

SteuerSPARBrief 12/2014 Sonderausgabe

BWA – auf den Input kommt es an

  • So behalten Sie das eigene Unternehmen genau im Blick
  • Wichtige Kennzahlen für Ihren Geschäftsalltag
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung: So lesen und nutzen Sie eine BWA richtig
  • 7 Praxistipps mit denen Sie Ihre BWA gezielt verbessern
Heft

SteuerSPARBrief 11/2014

Finanzamt muss Verzögerungsgeld maßvoll einsetzen

  • Neues Steuervereinfachungsgesetz in Planung
  • SteuerSPARticker: Hochwasser, Schnellballsystem, Liebhaberei, Verluste
  • Was Sie über die Differenzbesteuerung unbedingt wissen sollten
  • Ferrari als unangemessener Firmenwagen
  • Pensionsrückstellung bei GmbH-Geschäftsführern
  • BFH: Verzögerungsgeld darf das Finanzamt nur maßvoll einsetzen
  • USt-IdNr.: So gehen Sie bei der Prüfung neuer Kunden kein Risiko ein
Heft

SteuerSPARBrief 10/2014

EU-Mehrwertsteuersystem soll einfacher werden

  • EU-Mehrwertsteuersystem soll einfacher werden
  • SteuerSPARticker: Vorsteueraufteilung, gemischtgenutzte Gebäude, Hochwasserschäden, abschlagsfreie Rente
  • Urlaubsgeld – steuerbegünstigt und sozialabgabenfrei
  • Getrennte Veranlagung entfällt
  • Für Berufsanfänger und Azubis gibt es keine LSt-Karten
  • Was das Finanzamt über Sie und Ihre Firma weiß
  • So nutzen Sie Auslandsanleihen mit Steuerspar-Effekt
  • Steuern sparen mit einem Ehegatten-Darlehen
Heft

SteuerSPARBrief 9/2014

Lebensversicherungen geht‘s an den Kragen

  • Der Verkauf einer Lebensversicherung wird steuerpflichtig
  • steuerSPARticker: Erbschaft- und Schenkungsteuer, Cash-GmbH, Gewerbesteuer, Abzugsverbot
  • 8 Gestaltungsmodelle für Ihr häusliches Arbeitszimmer
  • Beachten Sie branchenspezifische Aufzeichnungspflichten
  • Verweis auf andere Unterlagen in einer Rechnung ist erlaubt
  • Mitarbeitende Ehefrau wird nach BP zur Unternehmerin
Heft

SteuerSPARBrief 8/2014 Sonderausgabe

Firmenwagen – Arbeitsmittel, Statussymbol und Ärgernis

  • Beliebte Firmenwagen – trotz strenger Vorschriften
  • Wann Anschaffungskosten „unangemessen“ sind
  • Geldwerter Vorteil: Die Privatnutzung finanzamtssicher abrechnen
  • Vorsicht! Haftungs- und Steuerrisiko beim Verkauf
Heft

SteuerSPARBrief 7/2014

Deutschland = hohe Steuerund Abgabenquote (49,9 %)

  • Deutsche Steuerlast steigt weiter– entgegen dem Trend
  • SteuerSPARticker: Zivilprozesskosten, außergewöhnliche Belastung, Anlage EÜR, Fahrtenbuch, Firmenwagen
  • Durch Einlagen und Einbringungen zusätzliche AfA schaffen
  • Ist „normale“ Kleidung jetzt ersetzbar?
  • Minijobs – Meldefrist für RV-Freiheit bis 30.6.2014
  • Beratervertrag zwischen nahen Angehörigen
  • BMF klärt Zweifelsfragen zum Investitionsabzugsbetrag
Heft

SteuerSPARBrief 6/2014

BFH segnet Gestaltungsmodell des SteuerSPARBriefs ab

  • Neues zum Thema Selbstanzeige
  • SteuerSPARticker: Umsatzsteuer, EU, Konzession für den Personen- oder Güterverkehr, Abschreibung, Solidaritätszuschlag
  • So korrigieren Sie Ihre Ausgangsrechnungen
  • BFH erlaubt Firmenwagen für Ehepartner
  • Geschäftsreisen: Kilometerpauschale bleibt unverändert
  • Anrufungsauskunft rechtsverbindlich für alle Betroffenen
  • Jahresabschluss: Anhang oder Angaben unter der Bilanz?
Heft

SteuerSPARBrief 5/2014

Vertrauen schafft höhere Steuereinnahmen

  • Neue Zuständigkeit bei der Kfz-Steuer
  • SteuerSPARticker: Häusliches Arbeitszimmer, private Mitbenutzung, ausländische Quellensteuer, ausländische Einkünfte
  • Fotovoltaikanlagen: Bauabzugsteuer zwingend abführen
  • Unternehmensnachfolge: BFH stärkt nicht liquide Erben
  • Muss der Internetauftritt aktiviert werden?
  • Doppelte Haushaltsführung – lohnenswert trotz Heimfahrten
  • EU-Geschäfte: Vorsicht vor der „Registrierungsfalle“
  • Schärfere Regeln für das Reisen mit Bargeld
Heft

SteuerSPARBrief 4/2014 Sonderausgabe

Asset Protection – Vorsorge tut Not

  • Erbschaftsteuer sparen mit der „Güterstandsschaukel“
  • Übertragung von Vermögen: Was Sie bei Schenkungen an Ihre Kinder beachten sollten
  • Steuersparmodell: Kinder als Kreditgeber
  • Steuervorteile: Mit Spenden und Ehrenamt Gutes tun und Steuern sparen
Heft

SteuerSPARBrief 3/2014

VaSt: Irreführender Begriff

  • Vorausgefüllte Steuererklärung (VaSt) ist einsatzbereit
  • SteuerSPARticker: Betriebsfest, 110€-Freigrenze, Erstattungszinsen, Umsatzsteuer, Sollbesteuerung
  • GmbH & Still: eine interessante Rechtsform
  • Haushaltshilfe: Auch Barzahlung ab sofort möglich
  • Positives FG-Urteil: Gewerbesteuerliche Hinzurechnungen
  • Kein Betriebsausgabenabzug für hochwertige Tombolapreise
  • 7 teure Fehler bei der Rechnungsstellung
Heft

SteuerSPARBrief 2/2014

Orwells „1984“ lässt grüßen

  • Betriebsprüfung 2012: ein Steuerplus von 16,7 %
  • SteuerSPARticker: Aufbewahrungsfristen, Firmenwagen, Angehörigenverträge
  • So vermeiden Sie „Liebhaberei“-Problemfälle
  • Keine ermäßigte Umsatzsteuer auf das Hotel-Frühstück
  • Grundsteuererlass jetzt beantragen
  • Ärger mit Thermopapierbelegen vermeiden
  • Was die Finanzämter 2014 besonders penibel prüfen
Heft

SteuerSPARBrief 1/2014

Steuerbelastung für deutschen Mittelstand steigt

  • Wichtige Steueränderungen 2014 für Selbstständige
  • SteuerSPARticker: Erbauseinandersetzungskosten, Bewirtungskosten, Kreditkartenzahlung
  • Künstlersozialabgabe: Werden bald alle Firmen geprüft?
  • Beiträge für Sportvereine sind (meist) lohnsteuerpflichtig
  • Keine Bauabzugsteuer für Fotovoltaik-Anlagen
  • Hilfreiche Praxistipps zur Vorsteuerkorrektur
  • So nutzen Sie elektronische Fahrtenbücher steuersicher
Heft

SteuerSPARBrief 16/2013 Sonderausgabe

Das neue Reisekostenrecht 2014 - noch überwiegen die Vorteile

  • Neues Reisekostenrecht ab 1. Januar 2014
  • „Erste Tätigkeitsstätte“: Was der Begriff für Ihre Reisekostenabrechnungen bedeutet
  • Inland: Neue Verpflegungsmehraufwendungen
  • Neue Pauschalen: Wie Sie Auslandsreisen ab 2014 abrechnen
  • Kostendeckelung: Doppelte Haushaltsführung
Heft

SteuerSPARBrief 15/2013

Steuersparen zum Jahresende

  • Aktuelle BFH-Urteile: Erfreuliches zu Weihnachtsfeiern
  • SteuerSPARticker: außergewöhnliche Belastungen, Solidaritätszuschlag, haushaltsnahe Handwerkerleistungen
  • „Einheitliches Vertragswerk“ beim Immobilienkauf vermeiden
  • Keine Aufbewahrungspflicht für Konten mit Abgeltungsteuer
  • 31. Dezember 2013: Denken Sie an Ihre Altverluste
  • Stichtag 31.12.2013: 17 Gestaltungsmöglichkeiten zum Jahresende
Heft

SteuerSPARBrief 14/2013

Erfolgreiche Steuerfahnder

  • Gewerbesteuer steigt: Steuerbescheide offen halten
  • SteuerSPARticker: Maklerkosten, Steuerverkürzung, doppelte Haushaltsführung, Familienheimfahrten
  • Achtung! Neue Pflichten bei der Rechnungsstellung
  • Stille Reserven: Höchstgrenze gilt pro Person
  • Pauschalsteuer jetzt auch auf geschenkte Smartphones
  • Aktuelle Änderungen der Firmenwagenbesteuerung
Heft

SteuerSPARBrief 13/2013

Gegenwehr lohnt sich

  • BFH: Keine Verzinsung von rückwirkend aufgelöstem IAB
  • SteuerSPARticker: Instandhaltungsrücklage, Reisekosten, Geschäftsreise, Kapitalerträge, Günstigerprüfung
  • EU-Geschäfte – neue Nachweispflichten ab 1.10.2013
  • BFH legt „ häusliches Arbeitszimmer“ eng aus
  • Wann ist ein Pkw ein steuergünstiger Lkw?
  • Welchen Gewinn erwartet das Finanzamt von Ihnen?
Heft

SteuerSPARBrief 12/2013 Sonderausgabe

Ist der Steuerberater der verlängerte Arm des Finanzamts?

  • Der Steuerberater als unerlässlicher Partner
  • Ist Ihr Steuerberater fit für die Zukunft?
  • Steuerberaterhonorare: Was Steuerberater für ihren Service berechnen dürfen
  • Wie Sie die Kosten für Ihren Steuerberater senken
  • Der digitalen Belegverwaltung gehört die Zukunft
  • Verbessern Sie die Zusammenarbeit mit Ihrem Berater
Heft

SteuerSPARBrief 11/2013

Wahlgeschenke dürfen Sie diesmal nicht erwarten

  • Sichern Sie sich den vollen Sonderausgabenabzug
  • SteuerSPARticker: Umsatzsteuer, Steuerhinterziehung, DBA, Erbschaftsteuer
  • Krankheitskosten absetzen – und Einspruch einlegen
  • Porto als durchlaufender Posten
  • Ausbildung für ein Kind können Betriebsausgaben sein
  • Strengere Firmenwagen-Regeln auch ohne Privatnutzung
Heft

SteuerSPARBrief 10/2013

Verspätetes Jahressteuergesetz schließt viele Gesetzeslücken

  • Grundlegende Steuergesetze sind beschlossen
  • SteuerSPARticker: Entfernungspauschale, Dichtheitsprüfung, haushaltsnahe Handwerkerleistung
  • Zahlungen für Wohnrecht als Werbungskosten absetzbar
  • Unternehmensregister: geringere Strafen
  • Risikolebensversicherungen nicht absetzbar
  • (Fach-)Literatur als Betriebsausgaben absetzen
  • Kein Neubeginn der 3-Monatsfrist bei kurzfristiger Unterbrechung der Auswärtstätigkeit
Heft

SteuerSPARBrief 9/2013

Positiver Nichtanwendungserlass

  • Steuerliche Hilfen für Hochwasseropfer
  • SteuerSPARticker: Kinderbetreuung, Haushaltsscheckverfahren, Minijob
  • Arbeitgeberleistungen mit Steuersparkick
  • Steuerpflichtiger muss Fehler des Finanzamts nicht korrigieren
  • Häusliches Arbeitszimmer trotz Poolarbeitsplatz abzugsfähig
  • Google Adsense-Einnahmen – Stolperfalle im Internet
  • Welche Informationen müssen in einem Lagebericht stehen?
Heft

SteuerSPARBrief 8/2013 Sonderausgabe

Das Risiko nimmt zu

  • Aktuelle Änderungen bei der Betriebsprüfung
  • Risiko minimieren – Elektronische Betriebsprüfung: So bereiten Sie sich optimal vor
  • Was Sie vor der Prüfung unbedingt erledigen müssen
Heft

SteuerSPARBrief 7/2013

Neuer Herausgeber

  • Höhere Steuervorteile für Ihre ehrenamtliche Vereinsarbeit
  • SteuerSPARticker: Entfernungspauschale, Betriebsstätte
  • Strenge Anforderungen an Ehegatten-Arbeitsverhältnisse
  • Gestaltungsmöglichkeit für Immobilienselbstnutzer
  • Was sind medizinische Maßnahmen?
  • Keine USt trotz weiterer unternehmerischer Tätigkeit
  • Erfüllen Ihre Bewirtungsbelege alle aktuellen Vorschriften?
Heft

SteuerSPARBrief 6/2013

Der Wahnsinn hat Methode

  • Ende einer Irrfahrt – Jahressteuergesetz 2013 gestoppt
  • Reisekostenrecht: Statt regelmäßiger Arbeitsstätte erste Tätigkeitsstätte
  • Verpflegungsmehraufwand: Neuregelung soll für mehr Einfachheit und Klarheit sorgen
  • 4 Berechnungsbeispiele zur Verpflegungspauschale
  • Doppelte Haushaltsführung: Weniger Streit durch neuen Höchstbetrag
  • Übersicht: Das neue Reisekostenrecht auf einen Blick
Heft

SteuerSPARBrief 5/2013

Fortbildung steuern

  • Tatsächlich: Aufbewahrungsfristen verkürzt!
  • SteuerSPARticker: Betriebsprüfung
  • Wertvolle „alte“ Lebensversicherungen verschleudert
  • Fortbildung für Ihre Mitarbeiter ohne Lohnsteuer
  • FG: Auch mündliche Vereinbarungen gelten
  • Grundsteuer trotz Leerstand?
  • Zum Mitnehmen oder hier Essen? Eine Umsatzsteuerfrage
  • EuGH modifiziert Vorsteueraufteilungsschlüssel
Heft

SteuerSPARBrief 4/2013 Sonderausgabe

1000 Möglichkeiten

  • U„Umwandlungs(steuer)recht“ Teil 2: Umwandlungen in Ihrem Betrieb – so setzen Sie den Rotstift an
  • Bei Kleinunternehmen häufig: Einbringung oder Formwechsel
  • Zusammenführung von Unternehmen – Aus zwei (oder drei) mach eins: Verschmelzungen
  • Buch-, Zwischen- oder Teilwert? Ihr Gestaltungsspielraum: Ansatzwahlrecht bei den Werten
  • Einbringungsvariante mit steuerlichen Hilfsposten
Heft

SteuerSPARBrief 3/2013

Gelangen heißt Gelingen

  • Steuererklärung selbst machen – jetzt Fristen steuern!
  • SteuerSPARticker: Lohnersatzleistungen, Solaranlage, Blockheizkraftwerk, Fotovoltaik
  • Waren über Grenze: „Gelangensbestätigung“ ist Gesetz
  • Weg zur Arbeitsstätte steueroptimiert gestalten
  • Darlehen steuerlich abzugsfähig machen?
  • Wohin am besten mit der Fotovoltaik- Anlage?
  • Abfärbung – wann Dr. med. Scholz gewerblich wird
Heft

SteuerSPARBrief 2/2013

Europa, Europa

  • Dienstwagen: der schmale Grat in der Betriebsprüfung
  • SteuerSPARticker: Erbschaftsteuer, Familienunterhalt
  • Krankenversicherung: Rückerstattung kontra Steuerabzug
  • Wann „verwenden“ Sie eigentlich Ihre USt-ID?
  • Umzug Betrieb und Privathaushalt steuerlich optimieren
  • Wie setze ich Auslandsspenden korrekt ab?
  • Hinzurechnung Miete, Pacht, Zinsen jetzt auf Prüfstand
Heft

SteuerSPARBrief 1/2013

E-Bilanz im Anmarsch

  • Erbschaftsteuer erneut vor dem BVerfG
  • SteuerSPARticker: Aktenvernichtung, Trojaner
  • Elterngeld: Gesetzgeber hebelt Gestaltung aus
  • Neue Pflicht: elektronische Gewinnermittlungen
  • Entwarnung: künftig kein „Spendenschnipsel“ mehr
  • Erhöhung für Ihre Minijobber!
  • Luft verschaffen mit Null-Meldungen?
  • Für alle Eltern von Soldaten: Kindergeldanspruch retten!
Heft

SteuerSPARBrief 16/2012 Sonderausgabe

Eigentlich Verwandlung

  • Umwandlungs(steuer)recht: Teilhaberstruktur, Vermögen und/oder Rechtskleid verändern
  • So werden Umwandlungen steuerlich und rechtlich geschmeidig
  • Jedem einleuchtend: der Formwechsel
  • Auch UmwR: Aufspaltung, Abspaltung, Aufgliederung
  • Die Vermögensübertragung oder „echte“ Einbringung
  • Die Verschmelzung
  • Nachfolgerbescheide – die kardinalen Finanzamtsfehler
Heft

SteuerSPARBrief 15/2012

Reisen bildet

  • 141 Kilometer sind nahe
  • SteuerSPARticker: Wirtschaftsgut, Leerlaufbetrieb, Reisekostenerstattung
  • Zum Jahresende: Durchforsten Sie Ihre Reisekosten
  • Rente ist nicht gleich Rente – schon gar nicht steuerlich
  • Lohnpfändung des Finanzamts – bleiben Sie ruhig!
  • Gewinne aus Spiel und Wette steuerfrei – gute Ausrede?
  • Gesetzesänderung bei Krankheitskosten auf dem Prüfstand
Heft

SteuerSPARBrief 14/2012

Mal ganz pauschal

  • Internetkosten neben Telefon zur Hälfte absetzen
  • SteuerSPARticker: Pendlerpauschale, Ehegattenveranlagung
  • Eine Steuersparlüge bei den Krankenversicherungen?
  • Steuerfalle Organschaft – schon hineingetappt?
  • Einkauf Betriebsausflug – so zahlen Sie nicht alles brutto!
  • Falsche Steuernummer? Nach Verjährung keine Korrektur!
  • Kirchensteuer 2009 noch 2010 als SoA abziehen?
  • Symbolischer Kaufpreis macht Verkauf nicht entgeltlich
Heft

SteuerSPARBrief 13/2012

RegelunNur zum Schein

  • Zeitnahe Betriebsprüfung – das kann es für Sie bedeuten
  • SteuerSPARticker: Hauseigene Bewirtung im Fokus
  • Darlehensverträge in der Familie: So hilft das BMF
  • Gewerbesteuerliche Hinzurechnungen: So rechnen Sie
  • Ärztlich empfohlener Sport
  • Neues zur „gemischten“ Sanierung
  • Risiko „Arbeitsverhältnis aus erkennbarer Gefälligkeit“
  • Unfreiwillig im Umsatzsteuerkarussell: So hilft der BFH
Heft

SteuerSPARBrief 12/2012 Sonderausgabe

Der Wert des Erbes

  • Vererben, vermachen, verschenken (2): mit den richtigen Werten im Hinterkopf!
  • Wertermittlung beim Erben und Schenken – Der Ausgangsfall: Was ist das Erbe wert?
  • Wertermittlung von Geld und geldgleichen Werten
  • So wird der Wert Ihres Unternehmens ermittelt
  • Kleine Wissenschaft: Immobilienbewertung
  • Die Kür: Bewertung von Gesellschaftsanteilen
  • So löst sich der Ausgangsfall
Heft

SteuerSPARBrief 11/2012

Kein Eigentor

  • „Grünes“ Automobil auch steuerlich vorteilhafter
  • SteuerSPARticker: Haftung Finanzamt, Abgeltungsteuer, Hinzurechnung
  • Falsch parken: Chef zahlt!
  • Kein Eigentor: EM-Besuche
  • Aufatmen bei Aufbewahrung elektronischer Rechnungen
  • Verjährung (Teil 2)
  • BVerfG: Sonderausgaben vor Verlustabzug?
Heft

SteuerSPARBrief 10/2012

Daheim arbeiten

  • Liebe zum Luxus besser im Privaten pflegen
  • SteuerSPARticker: Vermeidung Gewerblichkeit
  • Vermietung an Angehörige mit vollen Werbungskosten
  • Heimbüro absetzen: neue wichtige Fälle
  • Maß halten bei Familienminijob mit Dienstwagen
  • Entfernungspauschale nur einmal pro Tag
  • Was genau ist „Verjährung“?
  • Überentnahmen: laut BFH sogar bei Bestandskraft
Heft

SteuerSPARBrief 9/2012

Keine Verlegenheitslösung

  • Elektrosmog: Abschirmung der Privatwohnung absetzbar
  • SteuerSPARticker: Fristen, Verbindliche Auskunft
  • Steuertrick zur schenkungsteuerfreien Übertragung von Vermögen gefallen
  • Gehaltserhöhung mal anders – und steuerlich günstig!
  • ClickandBuy, PayPal und Co: So führen Sie den Nachweis
  • „Heiße Akten“ beim Berater „abladen“?
  • BFH: Genug Rechtsgrundlage für Anlage EÜR
Heft

SteuerSPARBrief 8/2012 Sonderausgabe

Selbst ran an den Speck!

  • Steuererklärung 2011 selbst fertigen! Siegen Sie im Formulardschungel 2011
  • Formen, Fristen, vorgeschriebene Abgabewege
  • Schritt 1: Die Einkommensteuererklärung mit ihren Anlagen
  • Schritt 2: Die Umsatzsteuererklärung
  • Schritt 3: Die Gewerbesteuererklärung
Heft

SteuerSPARBrief 7/2012

Saisongeschäft

  • Griechenlandanleihen: Schuldenschnitt steuerlich nutzen
  • SteuerSPARticker: Bewirtung, Telefonrechnung
  • Wie Ferienjobs steuer- und sozialversicherungsgünstig helfen
  • Echter Steuercoup: Vorsorgeaufwendungen dämpfen kräftig
  • Versorgungsausgleich: steuerlich lieber heute als morgen
  • Finanzamt hat zu Einspruchsverzicht verführt – was nun?
  • So machen Sie trägen Behörden und Gerichten Dampf
Heft

SteuerSPARBrief 6/2012

Vollstreckungseinladung?

  • Endlich gerechter: „Kalte Progression“ fällt
  • SteuerSPARticker: Fristen, Drei-Objekte-Grenze, Vermeidung Gewerblichkeit
  • So übertragen Sie Ihren Betrieb an Vertraute – steuerfrei!
  • Finanzamt als unangenehmer Gläubiger: So beugen Sie vor!
  • Vorsorgevollmacht: an steuerliche Belange denken
  • Verregnetes Betriebsfest: Was ist mit der 110 €-Grenze?
  • Doppelte Mietzahlungen abzugsfähig gestalten
Heft

SteuerSPARBrief 5/2012

Beitrl ... was?

  • Steuern im Privatbereich mit Gartenarbeiten sparen
  • SteuerSPARticker: Fotovoltaik, Grunderwerbsteuer, Fristwahrung
  • Portokosten als durchlaufender Posten: So geht´s!
  • Durch die Hintertür und wie ein Jahressteuergesetz
  • Finanzamt droht mit „Liebhaberei“ bei Mietimmobilie
  • UmNa: Wir beantworten 7 häufig auftretende Fragen
Heft

SteuerSPARBrief 3/2012

Guten Appetit

  • Trinkgeld an den Chef ist Entgelt und damit nicht steuerfrei
  • SteuerSPARticker: Mindestbesteuerung
  • Geschäftsfreundschaft geht auch durch den Magen – so bringen Sie Kulinarisches bei der Steuer unter
  • Steuerliche Vereinfachungen dringen durch – steigen Sie jetzt in die elektronische Rechnungsstellung ein
  • Zweitwohnungsteuer greift um sich – so vermeiden Sie diesen Steuerzugriff bei doppelter Haushaltsführung
  • Bei der Planung der Betriebsveranstaltungen des Jahres auch an Lohnsteuer denken!
  • Schuldzinsenabzug: Werde ich damit noch zusätzlich bestraft, wenn Betriebsausgaben aberkannt werden?
  • Alte Bastionen beginnen zu fallen: Reisekoffer und Börsenzeitschriften erzeugen Werbungskosten – was noch?
Heft

SteuerSPARBrief 2/2012

Fragen kostet nichts?

  • Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) mit Liechtenstein in Kraft
  • SteuerSPARticker: Druckmittel, Betriebsprüfung, Sachbezugswert, Künstlersozialabgabe, Minijob
  • Nutzen Sie die neuen Entschärfungen bei der Gebührenpflicht Verbindlicher Auskünfte des Finanzamts
  • Die wichtige private steuerliche Seite einer Unternehmerehe – gestalten Sie für sich anhand dieses Musterfalles
  • Erbbauzinsenvorauszahlung jeweils auf nicht mehr als fünf Jahre vereinbaren und sofort steuerlich geltend machen
  • EuGH bestätigt den reduzierten Umsatzsteuersatz von 7 % bei reinem Speise- und Getränkeverkauf
  • Freiberufler mit Mitarbeiterstab aufgepasst: BFH kippt „Vervielfältigungstheorie“ und so die Gewerblichkeitsfalle
Heft

SteuerSPARBrief 1/2012

GWI – Ihre treue Marke

  • Chi-Quadrat-Tests: Zaubereien des Finanzamts ziehen nicht immer
  • SteuerSPARticker: Aktenvernichtung
  • Vorläufigkeitsvermerke hinsichtlich Ihres häuslichen Arbeitszimmers nicht ins Leere laufen lassen
  • Das unterschätzte Trojanische Pferd: wenn das Finanzamt plötzlich zur Umsatzsteuer-Nachschau hereinschneit
  • An sich erfreuliches EuGH-Urteil zu schwammig: Rechnungsberichtigungen für Vorsteuerabzug weiter schwierig
  • Vermeiden Sie besser „umgekehrte“ Familienheimfahrten
  • Risiken auslagern, GmbH gründen, mit Darlehen „anfüttern“ – welche Risiken bleiben mir als Unternehmer?
  • Wenn neue Rechtslagen plötzlich zu Nachforderungen in Ihren Altjahren führen – so schützen Sie sich

SteuerSparbrief AKTUELL